Im Eisacktal und Burggrafenamt

Mehr Polizeipräsenz soll Einbrecher abschrecken

Montag, 09. Januar 2023 | 16:42 Uhr

Bozen – Mehrere Gebiete in Südtirol werden seit Wochen von Einbrechern heimgesucht. Zuletzt wurden Einbrüche aus Völs gemeldet. Am Freitag drangen dort unbekannte Täter in gleich mehrere Wohnungen ein. Zu einer Einbruchsserie ist es in den vergangenen Wochen auch im Etschtal, im Burggrafenamt sowie im Raum Brixen gekommen.

Als Reaktion darauf haben Bürger WhatsApp-Gruppen gegründet, um sich gegenseitig rasch vor verdächtigen Aktivitäten warnen zu können und auch die Ordnungskräfte ermitteln. Nun wurden auch die Kontrollen verstärkt. Wie die Ortspolizei Brixen erklärt, werde nun vor allem in den Fraktionen mehr kontrolliert. Es soll die Einbrecher vor weiteren Taten abhalten.

Auf Abschreckung durch mehr Polizeipräsenz wird Medienberichten zufolge auch im Burggrafenamt und Etschtal gesetzt. Dort wird nun auch verstärkt in den Abendstunden sowie bei Einbruch der Dunkelheit Streife gefahren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Mehr Polizeipräsenz soll Einbrecher abschrecken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Kinig
23 Tage 2 h

Da hätte man gleich reagieren müssen,das geht ja schon jahrelang
Ich verstehe auch nicht warum es nie eine Täter Beschreibung gibt,dann könnte jeder sofort die Polizei benachrichtigen,oder wollt ihr die Täter noch Schützen

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

wos solls bringen? da im bella. italia die Gefängnisse sowieso überfüllt sein passierz solchen kleinkriminellen absolut gar nix! sein vielleicht 1 nocht in dor kaserne in arrest, Personalien werden aufgenommen und am negsten tog gian sie locheter an deinem haus vorbei… hel isch dor witz

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

vor wos sollen sel obachrecken bitte?? de lochen ins jo olle aus, wenn ihmene sowieso nix passiert… wenn sei in Italien ansässig sein kearet de sie dorwischen olle sotualbeiträge und die sozialwohnung zu streichen und a saftige strof bzw a haufen stund gemeinnützige orbeit zu leisten, nor hearet der Spaß schun auf! und in die auswärtigen ladri kearet a soeppes in der ort… des konns nit sein dass sie uanfoch einbrechen terfen, die Ordnungskräfte kennen nit viel tian und wenn de dorwisch konnsch a nix tian sischt kriagsch a no a unzoag… ein gewaltiger witz holt

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
23 Tage 2 h

Bravo richtig so, wer nicht zu verbergen hot wert mit dem a einverstanden sein. Iaz no onständige Strofn einführn und nor bleib des gonz schnell aus

info
info
Superredner
23 Tage 1 h

Mit Polizeipräsenz ja, mit irgendwelchen selbsternannten “Bürgerwehren” sicher nicht. Südtirol darf nicht Amerika werden!

Patrick123
Patrick123
Grünschnabel
22 Tage 23 h

Bürgerwehr isch a super soch, sem heart des glei auf, ba ins in Dorf hobmr des a schun efter gatun. Sem geat koan Einbrecher mehr in Dorf umer una das egsegn wert, nor heatr des gonz schnell auf

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@info zum teil waret sel ober nit schlecht… wenn a Einbrecher bei mir im haus die treppen oi kugelt komm er mi sogor no af Schadenersatz verklagen! i find im eigenen haus sollte man sich vor solche leit schützen terfen… nit umbedingt mit waffen ober so wia bei ins die Gesetze sein, isch doe Hausbesitzer dor idiot und mear bzw leichter haftbar als. dor Einbrecher

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
22 Tage 12 h

@So sig holt is mir brauchen stanf your ground gesetze, hell war es sinnvollste

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 2 h

Dann gucken wir doch mal wie lange die Polizei Präsenz anhält und wohin Einbrecher in der Zwischenzeit ausweichen.
Derartige Aktionen haben noch nirgends etwas gebracht!

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
22 Tage 12 h

du wuresch sui eppr a nu in hausschlissl in die hond drucken😂😂

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
23 Tage 45 Min

die sind nicht nur im Burggrafenamt, in Völs oder im Eisacktal unterwegs.
Einige im Wipptal haben schon anfang Dezember Besuch von diesen Kriminellen bekommen und man kann sich wahrscheinlich gar nicht vorstellen welchen Schock diese armen Personen erlebt haben, als sie in ihre Wohnung zurückgekehrt sind. Ausserdem wurden ihnen wertvolle Erinnerungsgegenstände gestohlen, die sie wohl nie wieder zurückbekommen werden.
Wann wird es der Polizei gelingen wieder mehr Ordnung und Sicherheit für uns Bürger herzustellen?

Korl
Korl
Tratscher
23 Tage 36 Min

de hobn iatz sicher a mords ongscht

marher
marher
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

Die Whats App Gruppn sein die Beschtn, do sechn atol iberoll und nirgends Einbrecher. Ober verstärkte Polizeikontrolln sein ok.

OH
OH
Superredner
22 Tage 21 h

Das fällt denen reichlich spät ein !!!

Savonarola
22 Tage 20 h

puahahahaa

wpDiscuz