Maskenpflicht auch im Freien

Menschenandrang in Bozen: Carabinieri ordnen Tragen von Masken an

Samstag, 29. August 2020 | 12:07 Uhr

Bozen – Im Zentrum der Südtiroler Landeshauptstadt war gestern ein so großer Menschenandrang, dass die Ein-Meter-Distanz zu anderen Personen kaum mehr eingehalten werden konnte. Am späten Nachmittag positionierte sich daher eine Carabinieristreife am Obstplatz und die beiden Beamten hielten die Passenten höflich aber bestimmt dazu an, den Mund-Nasen-Schutz zu benutzen.

Die Carabinieri waren dabei keineswegs darauf aus, Menschen ohne Maske zu bestrafen. Es war mehr eine Sensibilisierungsaktion, wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet.

Neben Touristen waren auch Bozner über den Einsatz der Carabinieri verwundert. Manche protestierten auch gegen die Anweisung der Exekutive, die meisten Passanten waren einsichtig, andere informierten sich genauer über die Regelung.

Der Gedanke dahinter ist einfach: Kann das Abstandsgebot nicht eingehalten werden, gilt eine Maskenpflicht – auch im Freien und vor 18.00 Uhr.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Menschenandrang in Bozen: Carabinieri ordnen Tragen von Masken an"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hundeseele
hundeseele
Superredner
30 Tage 3 h

…genauso sollte es auch sein bzw. hätte es schon vorher sein sollen,anstatt böse abzustrafen,als gäbe es kein Morgen,einfach mal freundlich ,aber bestimmt die Maskenpflicht einfordern-kommt auch besser bei der Bevölkerung an….danke!

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Nicht die Ruhe vor dem Sturm ist das, sondern das Aufbäumen vor dem nächsten Lockdown. Aber diesmal darf sich niemand mehr aufregen. So dumm muss man erst einmal sein.

kaisernero
kaisernero
Superredner
29 Tage 9 h

an 2.lockdown lot sich koa sau mea gfollen!!!! und wenn norr lei gonz dumme menschen!!!!!!!!!!!!!!!! I loss mi gonz sicher nit nuamol innsperrn

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
30 Tage 3 h

Mich wundert, warum sich einheimische „wundern“ dass man Masken tragen (sollten die 1mt nicht gegeben sein) MUSS

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
29 Tage 7 h

Gegen Dummheit kommt man eben nicht an.
Da hilft es nur da zu treffen, was den meisten am Herzen liegt, die Brieftasche.

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
30 Tage 3 h

Die tragen ja selber keine zu 3.im auto ohne maske

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
30 Tage 2 h

Wer sagt das ? Man kann hier genau erkennen, dass die Ordnungshüter Masken tragen.
Auch im Auto sieht man sie sehr gewissenhaft

primetime
primetime
Superredner
29 Tage 16 h

Ja im Foto etwa – aber gogogirl hat schon recht. Im Auto tragen die zu meist keine Maske

sophie
sophie
Superredner
30 Tage 29 Min

Normal braucht es dazu keine Carabinieri, nur ein bisschen Menschen Verstand und ein wenig Einsicht, wenn ich unter Menschen bin auch wenn nicht so viele beisammen ziehe ich mir die Maske über, fühle mich einfach etwas sicherer

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

für dich ist es sicher besser, immer eine maske zu tragen

sophie
sophie
Superredner
29 Tage 22 h

@giftzwerg
Ja du Giftzwerg, wie willst du das überhaupt verstehen, du Obergscheiter

Lion18
Lion18
Tratscher
30 Tage 3 h

Besser spät als nie!
Hoffe in Meran a!

MakeLove
MakeLove
Neuling
30 Tage 1 h

Seit Monaten holten sich die meisten net an die Maskenpflicht! In die Lauben geats zua so wia jeds Johr und die Zohl der Neuinfektionen hot nia wirklich zuagnummen. Konn sich jeder selber seine Meinung bilden. 

Fuzzi
Fuzzi
Neuling
30 Tage 1 h

Wenn sie schon sooo den Leuten auf die Ei……gehn wollen, dann sollten sie sich mal an die Berg- und Talstationen der Aufstiegsanlagen begeben, aber dort muas ja der Rubel rollen….

Sonnenstrahl2020
Sonnenstrahl2020
Grünschnabel
30 Tage 3 h

Gestern um 12.00 Uhr aber eine Streifen vom Obstmarkt richtung Talfer, wodurch Menschenmassen wieder kein Abstand halten konnten.

vfc
vfc
Tratscher
30 Tage 1 h

Bei uns sind ja nicht so strenge Vorschriften wie im Rest von Italien, da bei uns ja immer betont wird, dass man auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen zaehlt.
Heisst, wenn was passiert hat das gemeine Fussvolk, also wir normale Buerger, sich das selbst zuzuschreiben.

Time
Time
Grünschnabel
29 Tage 21 h

Oje des isch net lei in Bozen in do Stodt. Die Leit gian ban Gehsteig a ohne Maske, obwohl man sem meistens koanen 1 Meter obstond hot. I glab die Leit wellns unbedingt aussafordern, das nomol a 2. welle odo so a ort Lockdown kimb.

PuggaNagga
29 Tage 20 h

Wenn es der Politik wirklich um die Gesundheit der Menschen gehen würde, hätten sie jetzt unmittelbar Zeit gehabt das Gesundheitssystem zu verbessern. Die Milliarden Hilfsgelder der EU in die Sanität zu stecken wäre sinnvoller gewesen anstatt unnütz € 600 zu verstreuen!
Für eine Fachvisite mehrere Monate warten kann nicht angehen. Nicht jeder hat das Geld für Privat-Visiten, da dauert es nur eine paar Tage (beim selben Arzt)!

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
30 Tage 2 h

Gestern Menschenmassn? In Bozen? Woll öfters, sowie a in Brixen…

primetime
primetime
Superredner
29 Tage 23 h

So ists doch für beide Parteien fein anstatt direkt gestraft zu werden
Da gibts nur böses Blut

wpDiscuz