Tresor geknackt

Meran: Einbrecher schlagen während Spitalaufenthalts zu

Mittwoch, 30. Januar 2019 | 10:27 Uhr

Meran – Ausgerechnet als sich ein älterer Herr aus Meran im Krankenhaus aufgehalten hat, haben Einbrecher in seiner Wohnung zugeschlagen. Die Eindringlinge nutzten offenbar den Umstand aus, dass das Appartement leerstand.

Laut einem Bericht des Alto Adige hat eine Haushaltshilfe am Montag die bittere Überraschung gemacht, als sie die Wohnung betrat, die sich in einem Mehrfamilienhaus in Untermais befindet. Überall herrschte Chaos vor, der Tresor war mit einer Flex aufgeschnitten worden.

Die Frau verständigte sofort die Carabinieri. Wie viel genau erbeutet wurde, ist nicht bekannt.

Beunruhigend sind gleichzeitig auch Zeugenaussagen von Nachbarn. Demnach ist es wahrscheinlich, dass der Einbruch mit Sorgfalt geplant war und die Täter von der Abwesenheit des Bewohners wussten.

Die Eindringlinge sind in den ersten Stock geklettert und haben sich über eine Fenstertür Zugang verschafft. Anschließend konnten sie ungestört, die Wohnung durchstöbern. Am Freitagabend hatte eine Nachbarin einen länger anhaltenden Lärm aus der Wohnung nebenan gehört, sich aber offenbar nichts dabei gedacht.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Meran: Einbrecher schlagen während Spitalaufenthalts zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
19 Tage 21 h

Sch……. das haben die alten Leute, die ihr Leben lang gespart haben nicht verdient.
Liebe Nachbarn, bitte endlich reagieren. Immer immer hört man, dass sie sich bei Lärm nichts dabei gedacht haben. Lieber einmal schauen gehen und notfalls einmal mehr telefonieren.

Staenkerer
19 Tage 20 h

de wern woll gewisst hobn das der monn nit dahoam isch, sem geat man woll schaugn!
es isch longsom zum fürchtn wrnn ma ollm wieder des liest!

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
19 Tage 13 h

@Storch nachsehen kann auch gefährlich werden!

Mutti
Mutti
Superredner
19 Tage 22 h

Des isch seltsam.. Hobn gewisst dass Geld im Haus isch und dass er im Krankenhaus isch, ols perfekt geplant…

thomas
thomas
Universalgelehrter
19 Tage 15 h

dabei herrscht im Spital doch absolute Privacy

Kurti
Kurti
Tratscher
19 Tage 21 h

ollerweil letzer wirds

typisch
typisch
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

Langsam muss immer einer das heim bewachen mit pfefferspray

Staenkerer
19 Tage 13 h

bugglen brings nimmer, an bestn nix tien und nix hobn, sem lwb man besser …

Samanda
Samanda
Neuling
19 Tage 16 h

Welln sie nit gach epas dergegen tian??? Jeden Tog NIT LEI uane nuie Meldung ibr Einbrich. Des konns dert nit sein, dass dei Riffl nix passiert und es so logisch olaweil schlimmer weart!!

wpDiscuz