Er wurde angezeigt

Meran: Mutmaßlicher Dieb hat auch noch Falschgeld bei sich

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 16:32 Uhr

Burgstall – Die Carabinieri von Burgstall haben einen 20-jährigen Meraner festgehalten – gleich nach einem Diebstahl.

Der junge Mann soll aus dem Auto einer Frau Bargeld entwendet haben. Die Frau hatte das Auto geparkt, um in einem Geschäft rasch einen Einkauf zu tätigen.

Gleich nach der Tat konnten die Carabinieri den 20-Jährigen aufhalten. Einen Teil des Bargelds hatte er immer noch bei sich.

Bei der Durchsuchung entdeckten die Ordnungshüter außerdem einen gefälschten 100-Euro-Schein. Der Mann wurde in die Kaserne gebracht und kassierte eine Anzeige wegen Diebstahls und wegen des Besitzes von Falschgeld.

Der Schein wurde beschlagnahmt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Meran: Mutmaßlicher Dieb hat auch noch Falschgeld bei sich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
17 Tage 6 h

Ein Meraner Schlimmfinger und kein Kommentar?

typisch
typisch
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

bist du dir da sicher? oder sind es etwa fake news?

Schnuggi
Schnuggi
Grünschnabel
17 Tage 5 h

Wenn des wohr isch do sigt man wieder amol wieder wia a toal Leit (hauptsächlich die Frauen) ihre Geldtaschn lai oberflächlich verstauen oder gor so frei (im Auto) liegen lossn …

Paul
Paul
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

angezeigt …?? jo wo seimer denn..

wpDiscuz