Fünf Personen am Unfall beteiligt

Meran: Verkehrsunfall fordert vier Leichtverletzte

Sonntag, 18. November 2018 | 21:35 Uhr

Meran – Am frühen Sonntagabend kam es in Meran ein Verkehrsunfall.

Laut ersten Informationen ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr vor der Feuerwehrhalle und vor dem Supermarkt Interspar in Untermais. Am Verkehrsunfall waren fünf Personen beteiligt. Vier von ihnen – ein 49-jähriger Mann, eine 41-jährige Frau, ein 13-jähriges Mädchen sowie ein siebenjähriger Bub, alle aus Meran – zogen sich beim Unfall leichte Verletzungen zu.

Alle Unfallopfer wurden von den Sanitätern des Weißen Kreuzes Meran und des Roten Kreuzes Meran erstversorgt und in das Krankenhaus von Meran eingeliefert.

Vor Ort im Einsatz standen das Weiße und das Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr von Untermais sowie die Gemeindepolizei von Meran.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Meran: Verkehrsunfall fordert vier Leichtverletzte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Richard0
Richard0
Neuling
21 Tage 12 h

Das nenne ich korrekte Berichterstattung, einfache Meldung ohne Orakel und Vermutungen, weiter so, den Verletzten eine gute Besserung.

wpDiscuz