Josef Surkala war Saisonarbeiter in Leifers

Mit Methanol vergiftet: Lebenslange Haft bestätigt

Montag, 04. Februar 2019 | 18:10 Uhr

Bozen/Leifers – Jana Surkalova, die verdächtigt wird, 2013 ihren Mann mit einer tödlichen Dosis Methanol vergiftet zu haben, ist auch in zweiter Instanz schuldig gesprochen worden. Das Bozner Oberlandesgericht verurteilte die Frau am Montag ebenfalls zu lebenslanger Haft, berichtet stol.it.

Die Tschechin soll laut Vorwurf ihrem Ehemann Josef Surkala in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember 2013 heimlich eine sehr hohen Dosis Methanol – vermutlich einem Scheibenputzmittel – verabreicht haben. Laut Gericht mischte sie das Gift in den Alkohol, den der Mann trank.

Die Verteidigung plädierte auf Freispruch.

Als mögliches Motiv kam für das Schwurgericht die Annahme der Frau infrage, wonach die Lebensversicherung ihres Mannes noch aktiv sei und sie im Falle seines Todes Aussicht auf umgerechnet 40.000 Euro habe.

Außerdem soll habe die Frau mit ein außereheliches Verhältnis gehabt haben. Josef Surkala war in Leifers als Saisonarbeiter tätig.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz