Junger Einheimischer nach Bozen gebracht

Montan: 18-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Montag, 01. April 2019 | 21:45 Uhr

Montan – Im Unterland kam es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Laut ersten Informationen kam gegen 18.45 Uhr auf der Dolomitenstraße SS48 unterhalb von Montan der Lenker eines Motorrads aus bisher ungeklärter Ursache mit seiner Maschine zu Sturz. Dabei zog sich der Lenker – ein 2001 geborener Einheimischer – schwere Verletzungen zu.

Er wurde von den Rettungskräften erstversorgt und in das Krankenhaus von Bozen gebracht. Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungswagen der Sektion des Weißen Kreuzes Unterland, der Rettungshubschrauber Pelikan 1, der Bergrettungsdienst CNSAS von Neumarkt, die Freiwillige Feuerwehr von Montan sowie die Carabinieri von Neumarkt.

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Montan: 18-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Superredner
16 Tage 15 h

Gute Besserung 🍀

wpDiscuz