War der Täter zurechnungsfähig?

Mord an Barbara Rauch: Gutachter uneins

Freitag, 19. März 2021 | 17:40 Uhr

Eppan – Lukas Oberhauser, der sich im Gefängnis wegen Mordes an Barbara Rauch aus Eppan befindet, war laut einem Gutachten von Ivano Simioni zurechnungsfähig. Der Psychiater am Brunecker Krankenhaus, der vom Untersuchungsrichter beauftragt worden war, hat dies am Donnerstag bestätigt, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Zu einem anderem Schluss ist hingegen das Gutachten der Verteidigung gekommen: Demnach war 25-Jährige nur eingeschränkt zurechnungsfähig. Barbara Rauch ist bekanntlich am 9. März im vergangenen Jahr in ihrem Weinlokal in Eppan erstochen worden. Die Verteidigung selbst hatte im Rahmen eines Beweissicherungsverfahrens ein psychiatrisches Gutachten angefordert.

Dass Oberhauser der Täter ist, daran besteht kein Zweifel: Er wurde kurz nach Sperrstunde vor der Tat von Überwachungskameras gefilmt, wie er das Lokal betrat. Anschließend zeigen die Aufnahmen, wie er rennend das Weite sucht.

Mitten in der Nacht wurde er in verwirrtem Zustand von den Carabinieri aufgehalten. In seiner Tasche fand man die Tatwaffe – ein Messer, das er von zu Hause mitgebracht hatte.

In den vergangenen Monaten war er mehrfach wegen Stalkings angezeigt worden und hatte sich zwischenzeitlich auch im Hausarrest befunden.

Barbara Rauch selbst war glücklich mit ihrem Ehemann verheiratet und Mutter einer Tochter.

Auch die Gutachter der Zivilkläger sind zum Schluss gekommen, dass Oberhauser zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig war. Nun liegt der Ball bei der Staatsanwaltschaft. Diese könnte bereits in den kommenden Anklage erheben.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Mord an Barbara Rauch: Gutachter uneins"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anubis
Anubis
Tratscher
25 Tage 9 h

Zuràchnungs fàhig odor net, sete typn kehrn af dor stelle aweck😡😡

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
25 Tage 5 h

Die junge Frau und Mutter hat den Stalker öfters gemeldet. Resultat er hat sie umgebracht! Es wäre Pflicht Frauen zu schützen, ordentliche Gesetze, jetzt können sich die Psychiater ihre Meinung behalten! Eine Schande und fertig.Möge sie ruhen in Frieden 🙏

Ninni
Ninni
Kinig
24 Tage 20 h

Ja Trina,
kann 100 % zustimmen. Eine Schande was so manche Frauen durchmachen. Bitte um wirkliche HILFE 🙏

lb. Barbara schau auf dein Engel und deinen Lieben von oben und beschütze sie

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

@Ninni danke für dieses schöne Kommentar.🙏

Anja
Anja
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

so jemand ist per definition unzurechnungsfähig und krank sonst hätte er es nicht getan und gerade deshalb gehört er für immer weggesperrt… das darf sich nicht wiederholen und ihm darf keine möglichkeit dafür geboten werden

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

Anja, ja stimmt !

TopGun66
TopGun66
Neuling
25 Tage 6 h

für olm einsperrn..

wpDiscuz