Er verstrickte sich in Widersprüche

Mordfall Oberhollenzer: P. P. [35] unter dringendem Tatverdacht verhaftet

Montag, 14. Januar 2019 | 15:31 Uhr
Update

Bozen/Bruneck – Im Mordfall Oberhollenzer soll es eine Festnahme gegeben haben. Die Ermittler haben nach intensiven Ermittlungen am Sonntagabend einen Einheimischen aus dem Pustertal unter dringendem Tatverdacht verhaftet. Es handelt sich dabei um den 35-Jährigen Patrick Pescollderungg aus Bruneck.

Der Festnahme soll laut den Carabinieri eine lange Anhörung des Mannes vorausgegangen sein. Dabei hat er sich in mehrere Widersprüche verstrickt. Nach der Festnahme soll sich Pescollderungg zum Teil geständig gezeigt haben.

Medienberichten zufolge gab der 35-Jährige an, dass der Tod der Frau infolge einer extremen erotischen Praktik aufgetreten war. Dazu gab die Staatsanwaltschaft bislang keine Stellungnahme ab.

Pescollderungg befindet sich derzeit im Bozner Gefängnis. In den kommenden Tagen findet die Haftprüfung statt.

Die Ermittlungen gehen indes weiter. Die Carabinieri haben gestern bei einer Hausdurchsuchung in der Wohnung des Verdächtigen Material beschlagnahmt.

Dem Mann wird vorgeworfen, die 54-jährige Maria Magdalena Oberhollenzer ermordet zu haben.

Wie berichtet, war die 54-jährige am 27. Dezember tot in ihrer Wohnung in St. Georgen bei Bruneck aufgefunden worden. Die anschließend durchgeführte Autopsie am Leichnam ergab, dass die Frau erdrosselt wurde. Außerdem wies ihr Körper einen Bluterguss am rechten Auge sowie mehrere Blutergüsse am Nacken auf.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Mehr zu diesem Thema
Neues Puzzleteil
Mordfall Oberhollenzer: Brieftasche des Opfers auf Radweg gefunden
05. Januar 2019 | 16:14
2
Verdacht bewahrheitet sich
St. Georgen: Maria Magdalena Oberhollenzer [54] wurde stranguliert
29. Dezember 2018 | 16:04
32
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Mordfall Oberhollenzer: P. P. [35] unter dringendem Tatverdacht verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Joan
Joan
Grünschnabel
9 Tage 12 h

Dou braucht man nimma viel sougn! Ohne worte

george
george
Tratscher
9 Tage 1 h

Mit Vor- und Nachnamen in den Medien ohne rechtskräftige Verurteilung?!… Ich weiß nicht…

aristoteles
aristoteles
Superredner
8 Tage 23 h

er hat es ja zugegeben und einen plausliblen grund auch noch dazu. jährlich sterben unzählige menschen an dieser sexpratik. aber nur wenn man sie nicht einwandfrei beherrscht.

george
george
Tratscher
8 Tage 9 h

Da scheinst du dich ja gut auszukennen…

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
9 Tage 10 h

Ein zu zuviel

widder52
widder52
Grünschnabel
8 Tage 23 h

mann sollte niemanden verurteilen der net verurteilt ist….. und wier woas wios wor!!
jedenfalls isch olls schiof gon…
mir tion die Eltern load

wpDiscuz