Eine Person wurde verletzt

Motorradcrash in St. Martin in Passeier

Mittwoch, 12. September 2018 | 11:50 Uhr

St. Martin in Passeier – In St. Martin in Passeier hat sich am Mittwochvormittag ein Verkehrsunfall ereignet.

Ersten Informationen zufolge ist gegen 10.15 Uhr ein Motorrad gegen einen Pkw geprallt.

Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt.

Im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 1, ein Rettungstransportwagen, die Feuerwehr und die Carabinieri. Die verletzte Person wurde ins Meraner Krankenhaus gebracht.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Motorradcrash in St. Martin in Passeier"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 23 h

das kann es doch nicht sein.Dass in St.Martin Narrenfreiheit herrscht ist nichts neues.Aber warum nie keine Verkehrskontrollen?Keine Speedchecks .Scheinen auch keinen Dorfpolizisten zu haben.Oder sitzt Der höchstens mal in Riffian versteckt im Auto????Immer wieder Verletzte und Tote …dabei wird nicht über jeden Unfall berichtet.Von demLärm den die Dörfer durch Motorräder ausgesetzt Sind ganz zu schweigen.

wpDiscuz