Verschärfte Kontrollen

Motorradfahrer sieht Carabinieri und ergreift die Flucht

Dienstag, 04. August 2020 | 13:46 Uhr
Carabinierit Motorrad Passstraße Pass

Bozen – Die Carabinieri haben auf Südtirols Straßen in den vergangenen zwei Wochen verschärfte Kontrollen durchgeführt. Augenmerk wurde vor allem auf Motorradfahrer gelegt, die in dieser Jahreszeit vermehrt im Land und auf den Passstraßen unterwegs sind.

Die Kontrolltätigkeit ist gemeinsam mit Staatspolizei und Regierungskommissariat abgesprochen worden.

Die Carabinieri haben unter anderem Kontrollen am Mendelpass, am Würzjoch, am Campolongopass sowie am Sella- und am Grödnerjoch durchgeführt.

Überprüft wurden 53 Motorradfahrer, elf von ihnen wurde wegen eines Verstoßes gegen den Verkehrskodex bestraft. Insgesamt wurden 41 Führerscheinpunkte abgezogen.

Ein Motorradfahrer hat die Flucht ergriffen, als er die Carabinieri sah. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Die Kontrollen sollen in den kommenden Wochen fortgesetzt werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen