Haschisch und Marihuana in der Wohnung

Mutmaßlicher Drogendealer in Bozen verhaftet

Freitag, 02. September 2016 | 16:17 Uhr

Bozen – Ein Verdächtiger wurde heute gegen 1.00 Uhr nachts von den Carabinier in der Parmastraße in Bozen kontrolliert.

Bei ihm wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung des bereits polizeibekannten 20-Jährigen kamen weitere 120 Gramm Marihuana, fünf Gramm Haschisch sowie ein Gramm Kokain zum Vorschein.

Auch eine Präzisionswaage sowie Material zur Aufzucht von Cannabis war vorhanden.

Der junge Mann wurde in flagranti wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht festgenommen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Mutmaßlicher Drogendealer in Bozen verhaftet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Stadtler
Neuling
22 Tage 7 h

Wow, wegen ein bisschen Marihuana wird ein zwanzig jähriger festgenommen, Diebe, Schläger, Räuber und Belästiger laufen aber frei rum!

WM
Tratscher
22 Tage 7 h

Do haben sie jo schöne geranien gefunden in flagranti festgenommen…hätt er gescheider oan ausgeraubt war er glei wieder draussen

Alpenrepuplik
Tratscher
21 Tage 22 h

Soll uns das jetzt als großer Erfolg gegen die Drogenhändler verkauft wern???? Da wäre es besser mal Räuber, Vergewaltiger, und andere Straftäter endlich zu verhaften und außer Landes zu bringen. Des is ja nur lachhaft….

wpDiscuz