Mit 15 begann für die Tochter der Albtraum

Mutter verurteilt: Prügel mit dem Nudelholz

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 08:50 Uhr

Bozen – Zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft hat Richterin Carla Scheidle am Bozner Landesgericht eine 43-jährige Mutter verurteilt, die angeklagt war, ihre 15-jährige Tochter über einen Zeitraum von knapp zwei Jahren immer wieder misshandelt zu haben.

Die Haftstrafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Dass die Tochter minderjährig war, wurde der Angeklagten als Erschwernisgrund angelastet. Da das Urteil vorerst nicht rechtskräftig ist und die Mutter Rechtsmittel einlegen kann, befindet sich die 43-Jährige auf freiem Fuß ist.

Laut Vorwürfen soll die aus Albanien stammende Mutter ihre Tochter immer wieder geschlagen, beschimpft und beleidigt haben. Jedes Mal, wenn die Jugendliche verspätet von der Schule nach Hause kam, die ihr aufgetragenen Putzarbeiten nicht durchführte oder nicht betete, soll die Mutter auf die Tochter losgegangen sein.

Im Juni 2014 soll die Mutter das Mädchen sogar mit einem Nudelholz verprügelt haben.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Mutter verurteilt: Prügel mit dem Nudelholz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Waltraud
Waltraud
Superredner
16 Tage 23 h

So eine Bestie hat die Bezeichnung Mutter nicht verdient.

guenne
guenne
Grünschnabel
17 Tage 26 Min

Religiöser Wahn ist einfach nur schrecklich.😒

WM
WM
Universalgelehrter
16 Tage 19 h

Stimmt net gonz i hab sie aa bis 19 jahren bekommen… kommt überall vor leider …

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
16 Tage 22 h

Guates Statement gegen häusliche Gewalt. Ein Familienmitglied regelmäßig zu verprügeln ist schließlich nicht weniger schlimm, als wenn man einen fremden auf der Straße schlägt.

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
16 Tage 23 h

muss man olm glei draufhauen??   I vosteha des net!  Wenn i meino is Handy nimm…..bzw. lai sog dass i ihr des leido nemm muss wenn sie net aufraump…….    dauert es 30 Sekunden und sie raump ihr Zimmo auf! 😉  Ormes Mädchen wie soll sie jemals wiedo mit ihro Mama zurechtkemm.

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Mein Gott, die eigene Mutter, natürlich muß man seine Kinder streng und richtig erziehen, aber derartige Gewalt. Diese Frau ist weder eine Mutter noch eine Frau…leider sehen dass andere Religionen anders…ich hoffe die Tochter findet Liebe und Geborgenheit wo anders….schrecklich —!!!!!!

Dagobert
Dagobert
Superredner
16 Tage 19 h

ja die Alpenrepublick meldet sich wieder zu Wort, habe mir schon Sorgen
um sie gemacht

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
16 Tage 19 h

Komisch vor ein paar Wochen hat ein Mann seine 13 jährige Tochter mit einem Stock verprügelt und anderweitig gequält, und da wurde sich gleich mit ihm solidarisiert nach dem Motto: habt ihr denn keine pubertierenden Kinder? Würd mich nur wundern ob es daran lag, dass er Italiener und kein Albaner war oder dass er ein Mann war. Finde beide Taten abscheulich und ebenso verwerflich für so eine Tat Verständnis zu zeigen, deshalb bin ich neugierig….

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
16 Tage 12 h

Quatsch! Quatsch!

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
16 Tage 9 h

@pugga nagga quatsch? M. Schreibt zum Beispiel:” wer seinem Kind so etwas antut ist definitiv das Problem!! Nichts aber such gar nichts rechtfertigt diese Tat! ” Er bekam 22 likes und 189 dislikes
Hab den kommentar gerade nachgelesen.
(Wir sprechen von einem Vater der sein 13 jähriges Mädchen mit dem Schläger verprügelt hat und die ihr die unter anderem die Fingernägel ausgerissen hat) kannst du mir den Unterschied der beiden Fälle erklären, vielleicht liegt es ja auch an mir, dass ich ihn nicht begreife…

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
16 Tage 19 h

Sie wollen bei uns Leben? 
Dann sollen sie sich auch an unsere Regeln halten!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
16 Tage 12 h

Wir müssen integerrrieren oder wie heist das nochmal?
Ich habs: Integrieren!

wpDiscuz