Zwei Personen aus Deutschland mittelschwer verletzt

Nächtliche Kollision auf der A22

Sonntag, 20. Mai 2018 | 09:42 Uhr

Pfatten – In der Nacht auf Samstag kam es gegen 02.30 Uhr auf der Brennerautobahn zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkws kollidierten. Laut Einsatzbericht des Weißen Kreuzes konnten sich der 33-jährige Fahrzeuglenker aus Deutschland und seine 34-jährige Beifahrerin aus dem völlig deformierten Auto selbst befreien. Sie wurden von den Sanitätern des Weißen Kreuzes Unterland erstversorgt und anschließend mit als mittelschwer eingestuften Verletzungen ins Krankenhaus nach Bozen gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt führte zusammen mit der Berufsfeuerwehr Bozen die Aufräumarbeiten durch.

Von: mho

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Nächtliche Kollision auf der A22"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Der Schutzengel wor zur stelle

wpDiscuz