Ohne Test ab in den Fernunterricht

Nasenflügeltests: Italienische Schulen rudern zurück

Freitag, 16. April 2021 | 11:14 Uhr

Bozen – Die italienischen Schulen rudern in Sachen Nasenflügeltests zurück. Wurde zunächst auch jenen 400 Kindern der Präsenzunterricht erlaubt, deren Eltern die Einwilligung zum Testen nicht erteilt haben, soll nun doch die Verordnung des Landeshauptmannes umgesetzt werden. Dies berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Der Nasenflügeltest sollte in Südtirols Schulen eine sichere Öffnung gewährleisten. Wer nicht “in der Nase bohrt”, muss im Fernunterricht bleiben, hieß es. Während das Konzept vielerorts einwandfrei klappt und von den meisten Eltern auch dankend angenommen wird, scherten die italienischen Schulen aus.

In einem Rundschreiben an die Schulen wurde auch jenen Kindern der Präsenzunterricht zugesichert, deren Eltern die Einwilligung zum Testen nicht erteilt haben. Organisationsprobleme und Personalprobleme wurden offiziell als Grund dafür genannt.

Doch die SVP wollte sich das nicht gefallen lassen und beharrte bei ihrem Koalitionspartner und beim italienischen Schulamt darauf, dass die Abmachungen eingehalten werden. Bildungsdirektor Vincenzo Gullotta unterschrieb darauf ein neues Rundschreiben, in dem die Schulleiter aufgefordert werden, sich an die Verordnung des Landeshauptmannes zu halten.

Einige Eltern haben bereits damit gedroht, sich an einen Anwalt zu wenden und rechtliche Schritte zu ergreifen. Landeshauptmann Arno Kompatscher könnte darauf möglicherweise mit einer neuen Verordnung reagieren, sollte weiterhin Unklarheit herrschen. Gleichzeitig wird auch bei Gesundheitsminister Roberto Speranza interveniert, um Zustimmung und politischen Rückhalt aus Rom für die Vorgangsweise zu erlangen.

Vergangene Woche gab es massiven Widerstand von Eltern, die ihre Zustimmung zu den Tests nicht gegeben, ihre Kinder aber dennoch zur Schule geschickt haben. An einigen Schulen wurden sogar die Ordnungshüter vorstellig.

An der deutschen Schule führen die Schüler unter Aufsicht der Lehrerinnen und Lehrer die Nasenflügeltests durch. An italienischen Schulen haben sich auch die Lehrkörper quer gestellt und geweigert. Helfer des Weißen und Roten Kreuzes, die derzeit stark eingebunden sind, haben nur zugesagt, beim Start der Nasenflügeltests mitzuhelfen, nicht jedoch in darauffolgenden Wochen. An manchen italienischen Schulen sollen deshalb nun auch Eltern und Krankenpfleger eingebunden werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Nasenflügeltests: Italienische Schulen rudern zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Konn de poor Plärereltern net verstian. War interessant zu wissn welche Meinung ihmen Kinder hobn.

Jiminy
Jiminy
Kinig
22 Tage 1 h

du verstehst auch nicht um was es eigentlich geht! 🤦‍♂️

Doolin
Doolin
Superredner
22 Tage 1 h

…die Kinder werden nicht gefragt…sind nur deren Instrumente…
😆

Roor
Roor
Neuling
21 Tage 23 h

@Doolin
Kurze frog
Du nimmsch an kredit auf
Frogsch dein kind ob sel wos gscheids isch?
Do geats un aochn fe kindr net verstian…

Doolin
Doolin
Superredner
21 Tage 22 h

@Roor …na servus…bei dir isch Nasen bohren es gleiche wie an Kredit aufnehmen…
😆

marher
marher
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

jiminy@ Es geht mehr um ein psychisches Problem, viele Kinder werden sich nämlich für die Verhaltensweise ihrer Eltern schämen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 22 h

@marher
es geht nicht um die “armen” Kinder! Die haben NULL Problem mit diesen Tests! Es geht um den ganzen drumherum: Gesetze, Kompetenzen, Durchführung, Zeitverschwendung, enorme Geldverschwendung, keine wissenschaftliche Daten. Daher sehe ich da wenig Sinn! Wobei ich mich mit interessante Daten/Zahlen auch eines besseren belehren lassen würde…

Dodo
Dodo
Neuling
22 Tage 2 h

Von mein aus isch des a nit rechtens . Do sein viele sochn nit geklärt wer do donn wirklich verontwortlich isch . Und in Beipackzettl von Panbio isch ausdrücklich gschrieben nur von medizinischen Personal durchzuführen . A schun lei wenn des nit richtig gmocht werd konn jo a es ergebnis folsch sein . Wenn sell donn isch wer isch donn verontwortlich ?

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
22 Tage 2 h

@Dodo wenn sell waret, was passiert dann schlimmes? Falsch positiv wird nachgetestet. Falsch negativ wäre ohne Test auch nicht erkannt. WO IST DAS PROBLEM

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Verantwortung hobm di Eltern. Sie hobm unterschrieben. Eine Einwilligung, die so verfasst wurde, das sie nur ein Anwalt versteht.

Queen
Queen
Superredner
21 Tage 23 h

@SilverLinings dodo möchte halt jemand schuldig sprechen…

Goggile
Goggile
Tratscher
22 Tage 3 h

Richtig peinlich, zum Fremdschämen. War wohl eine kurze Freude für die Testverweigerer😅

Jiminy
Jiminy
Kinig
22 Tage 1 h

ich bin ein Verweigerer von Geldverschwendung und wissenschaftich/statistisch nicht gerechtfertigte Projekte. Ist meine Freude auch vorbei oder nicht?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Mamma mia che disastro,solln sie die Kinder dahoam gholtn!

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
22 Tage 3 h

Die Verantwortlichen der italienischen Schulen sollten zur Rechenschaft gezogen werden. Es kann nicht sein daß hohe Gehälter mit Steuergelder bezahlt werden und dann keine Umsetztung bzw Leistung gezeigt wird

Jiminy
Jiminy
Kinig
22 Tage 1 h

welche “Leistung” denn?

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

siamo decht it in italia 🤭

nikname
nikname
Superredner
22 Tage 2 h

die Vernunft wird Siegen, auch gegen einzelne Unbelehrbaren, die meinen sie müssen immer über alles und jeden deren Meinung aufzwingen 😁

Soundgeist
Soundgeist
Grünschnabel
22 Tage 3 h

tja.. So wert wert aus einer guaten, harmlosen Idee di Schualen sicher wieder aufzumochen a riesen Rechtsstreit.😐

Suedtiroler89
Suedtiroler89
Tratscher
22 Tage 3 h

Ohne Worte

Berge
Berge
Neuling
22 Tage 1 h

Isch gons interessant wia iats auf die Italienischn Schualn gschaug wert . Suscht hoasts olm mir welln mit die (Walschn) nichts zu tian hobm . Iats kimpmer fiar für viele werns decht wieder Kolegn

Queen
Queen
Superredner
21 Tage 23 h

@Berge, wer sagt das? Vielleicht jene, die eh immer gegen alles sind?

MeineMeinung123
MeineMeinung123
Grünschnabel
22 Tage 6 Min

Richtig so!!! Sonst sollen sie ihre Kinder alleine zu Hause unterrichten!

DerTom
DerTom
Tratscher
22 Tage 2 h

do isch wieder geld genua um zu streitn

Doolin
Doolin
Superredner
22 Tage 1 h

…lieber streiten als nasenbohren…
😁

lago
lago
Neuling
21 Tage 22 h

Mittlerweile sind unsere Schüler schon imstande die ganze Prozedur alleine durchzuführen. Der zuständige Lehrer hat nur die Aufsicht zu machen. Bravo!

pustramadl
pustramadl
Grünschnabel
21 Tage 20 h

Eigentlich sollte das Wohl des Kindes im Mittelpunkt stehen. Jeder versäumte Schultag schadet den Kindern. Eltern sollten ihren Missmut anders zum Ausdruck bringen, nicht den Kindern den Schulbesuch verweigern. Viele von ihnen können und wollen aus Sturheit nicht zurückrudern. Wir wussten nicht, dass es so lange dauert, hört man von einigen Eltern. Sie glaubten wohl, alle tanzen nach ihrer Pfeife. Ich weiß von einigen Kindern vor allem in der Unterstufe, dass sie zuhause weinen. Einfach skandalös, hier entstehen die Schäden, nicht durch diesen Test!

ste
ste
Tratscher
21 Tage 23 h

wichtig isch 22 mln einzukafn!

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 22 h

ganz Südtirol ist anscheinend damit zufrieden…

Gruentee6
Gruentee6
Tratscher
21 Tage 4 h

Es ist ein Fechtheit, dass Gullotta überhaupt noch im Amt ist. Der ist absolut unglaubwürdig und seit der “Amtsmissbrauchsgeschichte” nicht mehr tragbar. Aber mit dieser Landesregierung kann man zum Glück alles tun und lassen was man will. Es rollen doch nie Köpfe…

wpDiscuz