Bericht der Geheimdienste

Neonazis und Anarchisten bereiten Sorgen

Montag, 04. März 2019 | 08:35 Uhr

Bozen – Angesichts der anstehenden EU-Wahlen im Mai erwarten sich Italiens Geheimdienste verstärkte Aktivitäten von Extremisten im Land. Während in Südtirol die Neonazi-Szene und ihre engen Kontakte zur Szene nach Deutschland Sorgen bereiten, sind es im Trentino die teils gewalttätigen Anarchisten, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

„Die traditionellen Kontakte zwischen Gruppen von germanophilen Skinheads und Neonazis in Deutschland haben sich in Südtirol weiter verstärkt. Vermehrt wurde die Präsenz militanter Südtiroler bei ausländerfeindlichen Protestveranstaltungen in Deutschland verzeichnet“, steht im aktuellen Bericht, den Italiens Geheimdienste alljährlich dem Parlament vorlegen.

Doch auch Anarchisten scheinen in Südtirol langsam Fuß zu fassen. In Bozen soll es bereits eine eigene Gruppe geben, von der einige Mitglieder durchaus gewaltbereit seien, heißt es aus gut informierten Ermittlerkreisen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "Neonazis und Anarchisten bereiten Sorgen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 20 h

Südtirol und Nazis?! Jetzt komm! Wäre mir fast nicht aufgefallen…

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

die vielen dislikes sind der beste beweis

typisch
typisch
Kinig
21 Tage 18 h

Anarchisten in südtirol? Das sind linksradirale

Seppl123
Seppl123
Tratscher
21 Tage 18 h

italien und faschos? beim heiligen duce – unmöglich!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

ivo, wer A sagt, muss auch B sagen. alles extreme ist sch….. sag halt ich einmal

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 17 h

@typisch lass dir den Artikelinhalt von jemandem erklären

Albert
Albert
Tratscher
21 Tage 17 h

@typisch Im Artikel steht nichts von Anarchisten in Südtirol, sondern im Trentino.

Solbei
Solbei
Superredner
21 Tage 17 h

Wieder mal ein gefundenes Fressen für Ivo815🤣🤣🤣😂😂

Tabernakel
21 Tage 15 h

Die Wahrheit ist manchmal schwer zuertragen, Solbei?

Anna
Anna
Neuling
21 Tage 14 h

??
“Doch auch Anarchisten scheinen in Südtirol langsam Fuß zu fassen. In Bozen soll es bereits eine eigene Gruppe geben, von der einige Mitglieder durchaus gewaltbereit seien, heißt es aus gut informierten Ermittlerkreisen.”

AnWin
AnWin
Tratscher
20 Tage 23 h

@Tabernakel …mich stoert’s nicht!

Chicco
Chicco
Grünschnabel
21 Tage 17 h

Es wird mit allen Mitteln versucht von den wirklichen Problemen abzulenken ! ( Lügenpresse ) Habe in Südtirol schon lange nichts mehr von Rechtsextremisten gehört , was ich von vielen anderen Gruppierungen nicht behaupten kann !!

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 16 h

Vielleicht solltest du öfter die Kommentare in diesem Forum lesen? Es wimmelt von Rechtsradikalen

genau
genau
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

😄Jaja Lügenpresse!
Merkel hat deine Katze entführt!

Es gibt eine Gefaht die ihr alle nicht kennt:

PKW-CHEMTRAILS😄😄

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Grünschnabel
21 Tage 15 h
@ivo815 Ich glaube man müßte wirklich mal ganz klar definieren was ein “Rechtsradikaler” ist. Ich persönlich zB mag die ganze Einwanderung nicht und diese macht mir Sorgen, dementsprechend skeptisch und ablehnend stehe ich ihr auch gegenüber. Ich nehme jetzt mal an, daß ich dadurch für viele bereits ein “Rechtsradikaler” bin…? Ich sehe mich allerdings selber keineswegs als “radikal” da ich nicht offensiv gegen Migranten oder Fremde vorgehe, noch vertrete ich aktiv rechte Themen. Ehrlich gesagt beschäftige ich mich in meinem Alltag kaum aktiv mit solchen Dingen. Wenn ich mich in der politischen Landschaft positionieren müßte dann würde ich wohl tatsächlich… Weiterlesen »
aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

@ivo815, es wimmelt von realisten ivo, realisten, verstehst?

Tabernakel
21 Tage 14 h

Verwunderlich, dass Du Dich ausgerechnet hier anmeldest!

Chicco
Chicco
Grünschnabel
21 Tage 13 h

@Jason_Voorhees
Dem kann ich mich zu 100% anschließen !!

M.A.
M.A.
Grünschnabel
21 Tage 13 h

@Tabernakel
verwunderlich, dass Sie sich hier tummeln wenns nur so wimmelt von “bösen” schon komisch
🤨

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 12 h

@Jason_Voorhees man muss nicht definieren, was es bedeutet, rechtsradikal zu sein. Wer Angst vor Überfremdung hat, muss nicht zwangsläufig ein Nazi sein. Dem fehlt vielleicht die Herzensbildung, ein gewisses Geschichtsverständnis oder aber er ist unfähig, für ein soziales Zusammenleben mit Menschen anderer Herkunft.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

@ivo815
Unfähig für ein soziales Leben mit Menschen anderer Herkunft? Ich sehe die Unfähigkeit woanders.

Doiger
Doiger
Tratscher
21 Tage 8 h

@ivo815 obgsegn von sem, dass die Netiquette der Seite absolut gerechtfertigt koan rassistischen Kommemtar zualosst les i mehr Kommemtare von Bürgern wos sich oanfoch lei Gedanken mochn und a poor Sochn holt a hinterfrogn. Dass oanzelne dobei sein de eine rechtsradikale Grundeinstellung hobm isch leider aso ober af die Mehrheit trifft sel sicher net zua

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 23 h

@Doiger Die Nettiquette verhindert offen rassistische Aussagen. Erstens entwischt zwischendurch auch der besten Zensur der eine oder andere Beitrag und zweitens lässt sich zwischen den Zeilen einiges herauslesen, wenn man nicht vollkommen naiv ist. Du hast recht, viele sind keine Rechtsradikalen sondern nur strunzdumm. Jedoch gibt es welche, die ihre Gesinnung recht offen kundtun und dafür sehr viele Likes bekommen. Kleiner Tipp, es sind keine Linken…

Doiger
Doiger
Tratscher
20 Tage 19 h

@ivo815 i persönlich find rechts gleich schlimm wia links und hon a von beaden Seiten Kommentare zum kopfschütteln gelesn.
Dass Bürger ober verärgert sein bei de gonzn Schlagzeilen findi ober lei a logische Folge wos net zwingend epas mit Dummheit zu tian hobm muas.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 16 h

@Doiger wenn du persönlich dich ein wenig mit der mitteleuropäischen Geschichte der letzten 100 Jahre auseinandersetzen würdest, müsstest du nicht links und rechts gleichsetzen. Dass wir eine große Anzahl Rassisten im Forum haben, zeigen die Kommentare unter den entspechenden Artikel

M.A.
M.A.
Grünschnabel
20 Tage 15 h

Nun, natürlich spricht nichts mehr für vorhandenes intelektuelles Potential als in einem öffentlichen forum fremde Menschen zu beleidigen, die eine etwas andere sicht der Dinge haben. Sehr primitiv !
Und überdies sicherlich nicht der Netiquette entsprechend..

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 11 h

@M.A. „in einem forum fremde Menschen zu beleidigen“
1. werden Beleidigungen hier zensiert
2. mögen die Gesichter der Schreibenden fremd sein, nicht jedoch deren Gesinnung. Dir mögen rechtsradikale, homophobe und rassistische Ideologien egal sein, denn sich dagegen zu stenmen, kostet Energie. Menschen mit deiner Gleichgültigkeit, bereiten jenen mit extremen Ansichten den Boden.

M.A.
M.A.
Grünschnabel
20 Tage 9 h

@ivo815
ich kann Ihnen versichern mir ist die Situation nicht egal und Gleichgültigkeit ist mir ein Greuel, in jeder Hinsicht. Nur sehe ich das Ganze etwas anders als vielleicht Sie das sehen. Ich schätrze einfach einen harmonischen respektvollen Umgang miteinander, so ganz ohne anfeindungen und dergleichen.. Ist das so schwer? Schafft eine ganz andere Diskussionsgrundlage.
Nichts für ungut…

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 9 h

@M.A. so sah ich das auch, damals als ich begann hier zu schreiben. Ich wurde jedoch eines „Besseren“ belehrt. Wer keine ausländerfeindlichen und rechten Postionen vertritt, wird hier gnadenlos diffamiert. Entsprechend reagiert man

Solbei
Solbei
Superredner
20 Tage 9 h

@Jason_Voorhees Jason du sprichst mir aus der Seele. Besser definieren hättest du es nicht können.🤲🤲🤲✌✌

Solbei
Solbei
Superredner
19 Tage 16 h

@ivo815 Maa…beim Diffamieren bist du oft auch nicht ganz ohne

Mistermah
Mistermah
Kinig
21 Tage 19 h

Südtirol und anarchos ?! Jetzt komm wäre mir fast nicht aufgefallen…

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 17 h

@Mist lass dir den Artikelinhalt von jemandem erklären

Anna
Anna
Neuling
21 Tage 15 h

“Doch auch Anarchisten scheinen in Südtirol langsam Fuß zu fassen. In Bozen soll es bereits eine eigene Gruppe geben, von der einige Mitglieder durchaus gewaltbereit seien, heißt es aus gut informierten Ermittlerkreisen.”

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 13 h

@Anna Google mal “Konjunktiv”

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

ich kommentiere das nicht, denn diese menschen verdienen nicht einen augenblick meine aufmerksamkeit!!!

Camspurredchief
21 Tage 17 h

Schon passiert👍🏻

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 16 h

Schon zu spät 😅

josef.t
josef.t
Tratscher
21 Tage 16 h

Zur Zeit zieht sich das “braune Nebel” aus dem Norden, immer
stärker auch über unser Land ?
Anarchistische Bewegungen, sind sicher noch nicht so stark !
Auch bei uns wird es all zu oft, mit Kultur und Tradition vermischt !

WM
WM
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

Ich hingegen freue mich auf die eu parlamentwahlen in mai da wirds einen ruck geben 😂😂😂😂bin nacher gespannt auf die vielen negativen kommentare der linken genossen 😜😜😜😜

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 11 h

Für manche hier ist ja jeder gleich links, der mehr als die Mittelschule geschafft hat.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 23 h

@noergler die meisten hier kommen nicht mal von der Baumschule

Mikeman
Mikeman
Kinig
20 Tage 19 h

@ivo815 
und andere könnte man nicht mal als Schafhirten gebrauchen 😂😂

Willi I.
Willi I.
Grünschnabel
21 Tage 18 h

Die Schuld an der Zunahme von gewaltbereiten Gruppierungen wird wieder auf die Unfähigkeit der Politiker geschoben werden. Dadurch ist die Schuld schon Mal deponiert und die Gewaltbereitschaft gerechtfertigt…
Dies ist der Mechanismus der die Bewegung der Spirale einleitet.

ivo815
ivo815
Kinig
21 Tage 16 h

Erzähl uns mehr, über Spirale und Bewegung…

typisch
typisch
Kinig
21 Tage 6 h

@ivo815
Die spirale der sinkenden kriminalität ist beeindruckend

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 23 h

@typisch und die der steigenden Bescheuertheit erst recht

Tabernakel
21 Tage 15 h

Bin berruhigt, dass die Geheimdienste auch das Forum hier beobachten.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
21 Tage 12 h

tabernakel, und? waren sie schon bei dir zu hause?

WM
WM
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Genosse tabi was dir gehört gehört auch mir und i brauch net amol dafür zu orbeiten 🤗🤗🤗🤗

LaLuna
LaLuna
Grünschnabel
21 Tage 16 h

Auch wenn sich viele nicht als Nazi bezeichnen würden, ist die rechtsextreme Gesinnung enorm. Dies sollte zu bedenken geben!!

typisch
typisch
Kinig
21 Tage 6 h

Was etwa wohl der grund dafűr ist sollte zum bedenken geben

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 23 h

@typisch Bildungsmangel und dadurch leichte Opfer rechter Lügenbarone. Angst hemmt das Denken. Du bist ein klassisches Beispiel

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
20 Tage 18 h

LaLuna – jede extreme Gesinnung ist gefährlich – man sollte immer die goldene Mitte wählen

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 16 h

@krakatau du bist aber weit rechts von der goldenen Mitte mein lieber Vulkan. Apropos, du als Islamfreund. Wusstest du, dass Indonesien das Land mit dem größten Anteil an Muslimen ist?

redbull
redbull
Grünschnabel
21 Tage 16 h

ganz weit rechts und ganz weit links da stinkts

Protler
Protler
Grünschnabel
21 Tage 12 h

Inkompetente, machtbesessene und geldgierige Politiker machen mir weit mehr Sorgen…denn Sie sind der Nährboden für Extremismus und zudem weitgehend (noch) bestimmender Faktor für unser aller Zukunft…

M.A.
M.A.
Grünschnabel
20 Tage 15 h

@protler
da gebe ich Ihnen recht…Es ist an der Zeit dieses Rechts Links denken abzulegen und gegenseitiges mit Dreck bewerfen. Das kostet zu viel Energie, besser diese in die Verwaltung des Landes stecken und back to the roots, im sinne des Bürgers handeln.

IchSageWasIchDenke
20 Tage 10 h

In dar Togeszeitung hobnse richtig gschrieben: aus a Maus a Elefont gmocht…

Ober dei gonzen Gewolttoten und Einbrüche wos tog täglich passieren konn man jo hinnemmen, ober jo, die Gfohr geat jo fe die Rechtn aus😂😂😂

wpDiscuz