Carabinieri verhaften jungen Mann

Neumarkt: Mit 600 Gramm Marihuana im Rucksack unterwegs

Montag, 27. Juli 2020 | 13:23 Uhr

Bozen/Neumarkt – Wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht ist ein 22-jähriger Mann aus Gambia von den Carabinieri verhaftet worden.

Er war am Bahnhof in Neumarkt aus einem Zug von Verona kommend ausgestiegen. Dort traf er auf einige Carabinieri-Beamte, die mit dem Spürhund unterwegs waren. Die feine Nase des Polizeihundes schlug sofort an und das Tier gab eindeutige Zeichen von sich.

Bei einer Kontrolle stellten die Ordnungshüter 600 Gramm Cannabis sicher, die der junge Mann in seinem Rucksack versteckt hatte.

Der bereits polizeibekannte 22-Jährige ohne festen Wohnsitz hält sich legal in Italien auf. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Neumarkt: Mit 600 Gramm Marihuana im Rucksack unterwegs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
vunmirausgsechn
vunmirausgsechn
Grünschnabel
18 Tage 10 h

geats auf Jagd noch die richtigen Verbrecher und legalisierts des zuig endlich… 

BEATS
BEATS
Tratscher
18 Tage 7 h

gros keart schun long legalisiert…

der ausfahrer
der ausfahrer
Grünschnabel
18 Tage 5 h

de do minus druckn verstian gor nix echt segn lai drogn

Genussmensch
Genussmensch
Grünschnabel
18 Tage 11 h

Guter Hund, jeder Carabinieri sollte einen bekommen.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

Lebt legal und ohne festen Wohnsitz in Italien. Jetzt hat er einen….

kik
kik
Superredner
18 Tage 11 h

ist so

DerTom
DerTom
Tratscher
18 Tage 5 h

der wert iatz huam welln weil er ongst gekriag hot – ma dai dai dai

wpDiscuz