Südtiroler wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt

Nur Chips im Magen: Laut Gericht hat der Alkohol gewirkt

Freitag, 22. März 2019 | 09:42 Uhr

Bozen/Rom –Während einem Südtiroler in der ersten Instanz ein Gutachten zugutekam, demzufolge er zum Zeitpunkt eines Verkehrsunfalls nicht betrunken war, befand das Oberlandesgericht, dass die restlichen Beweise in eine andere Richtung wiesen. Der Mann wurde verurteilt und auch das Kassationsgericht hat seine Beschwerde jetzt abgewiesen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Der Unfall, bei dem sich der Pkw des Angeklagten überschlagen hatte, hatte sich um 16.50 Uhr ereignet. Um 18.50 Uhr bzw. um 19.10 Uhr hatte der Alkomat 1,54 Promille angezeigt. Der Gutachter der Verteidigung argumentierte, dass der Promillewert rund zwei Stunden nach dem Alkoholkonsum am höchsten sei. Seiner Berechnung zufolge habe der Angeklagte deshalb zum Zeitpunkt des Unfalls nur etwa 25 Prozent des gemessenen Promillewertes im Blut gehabt, nämlich völlig legale 0,38.

Doch der Freispruch wurde unter anderem auch deshalb gekippt, weil im Gutachten von einem vollen Magen ausgegangen worden war. Der Mann hatte aber nur Chips und Kekse gegessen, wie durch eine Zeugenaussage bestätigt wurde.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Nur Chips im Magen: Laut Gericht hat der Alkohol gewirkt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
29 Tage 7 h

???????

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
29 Tage 4 h

Bei leerem Magen braucht der Alkohol ca. 10-30 min. um im Blut seinen Höchststand zu erreichen, bei vollem Magen 1-2 Stunden.
Hätte er zuerst reichlich gegessen, dann eine Flasche Wein gekippt und unmittelbar darauf den Unfall verursacht, wäre der Alkohol zwar im Magen gewesen aber (noch) nicht in seinem Blut bzw. Gehirn 🤪

ahiga
ahiga
Tratscher
29 Tage 3 h

das wusste ich in dieser form gar nicht.
das heisst, man(N) ist besoffen, merkt es aber (Noch) nicht??

Calimero
Calimero
Superredner
29 Tage 3 h

@ ahiga

Richtig, es gibt auch schon ein entsprechendes Gutachten , dass sich der Wagen ganz plötzlich von alleine überschlagen hat.
Der Mann ist völlig unschuldig.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
29 Tage 2 h

@ahiga, für frau gilt das gleiche 🥴😉

genau
genau
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

@Calimero 😄😄
Also wieder eine dieser geheimen Verschwörungen!

Ein versteckter Autopilot mit Dorftrottel-Tool🤔

Leonor
Leonor
Superredner
29 Tage 7 h

Dann muss ich mal probieren, Haufen Chips und Kekse z Essen, ob dieser aufs alkomat schlägt, wird sich zeigen.

nuisnix
nuisnix
Tratscher
29 Tage 6 h

Nix kapiert, fünf, setzen

Leonor
Leonor
Superredner
29 Tage 1 h

nuisnix
Doch der Freispruch wurde unter anderem auch deshalb gekippt, weil im Gutachten von einem vollen Magen ausgegangen wurde. Der Mann hatte aber nur Chips und Kekse gegessen, wie durch eine Zeugenaussage bestätigt wurde.

Leonor
Leonor
Superredner
29 Tage 1 h

Nuisnix

Überschrift lesen!!!

nuisnix
nuisnix
Tratscher
29 Tage 1 h

Du gehst in deinem Kommentar ja davon aus, dass ein Haufen Chips und Kekse auf den Alkomaten schlagen…
Was soll ich dann anders kapieren?
Es war dann doch wohl der Alk, der angeschlagen hat! Vielleicht auch deiner?

Staenkerer
28 Tage 9 h

do geats nit um den alkomat, sondern um de blutwerte, de ohne essn noch kurzer zeit schun den waren promille geholt unzoagn, mit essn erst später! ba an unfoll kimms aufn blutwert un!

flakka
flakka
Grünschnabel
29 Tage 6 h

promillewert iberstiegen, mit odr ohne essen.chi se ne frega?

vitus
vitus
Tratscher
29 Tage 5 h

Wer trinkt sollte nicht Auto fahren!

SneakyBoi
SneakyBoi
Neuling
29 Tage 2 h

Einfach nicht Autofahren wenn man trinkt.

Tabernakel
29 Tage 3 h

Das gesellschaftliche Klima muss sich ändern.

Savonarola
28 Tage 22 h

da muss der Abogado ran

wpDiscuz