Lärmbelästigung und Verfall

Obstplatz Bozen: Frühere Sperrstunde im Gespräch

Dienstag, 26. Februar 2019 | 10:29 Uhr

Bozen – Im Bozner Rathaus beschäftigt man sich erneut mit dem Lärmproblem am Obstplatz.

Vizebürgermeister Christoph Baur hat vorgeschlagen, die Sperrstunde im Freien vorzuverlegen, um die Belastung für die Anrainer zu verringern. Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, spielt für Bürgermeister Renzo Caramaschi aber auch der allgemeine Verfall der Zone eine Rolle, um tätig zu werden.

Derzeit ist aber noch nichts beschlossen. Der Stadtrat will sich noch mit der Thematik befassen und auch noch das Gutachten des Rechtsamtes prüfen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Obstplatz Bozen: Frühere Sperrstunde im Gespräch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
27 Tage 11 h

Die Sperrstunde war schon immer ein politisches Muíttel der rechten Regierungen.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

leute die arbeiten brauchen halt mehr schlaf als die anderen

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
27 Tage 5 h

Deine Freunde die mit ihren Hunden und mit billigem Supermarkt-Wein vor dem Nadamas herumhängen werten die Zone sicher nicht auf.

typisch
typisch
Kinig
26 Tage 23 h

Nicht rechte regierung, das nennt man fűr recht und ordnung sorgen

Surfer
Surfer
Superredner
27 Tage 9 h

Ja isch des möglich dass es net oanen Ort in Südtirol geben derf wo man sich bis nach Mitternacht im Freien vergnügen darf? Und damit rede ich nicht von den Jungen, am Obstmarkt sind viele Menschen älteren Semesters anwesend

nuisnix
nuisnix
Tratscher
27 Tage 6 h

Vielleicht bei dir vor der Haustür?
Oder stellst du deinen Garten zur Verfügung?

Surfer
Surfer
Superredner
27 Tage 3 h

@nuisnix nana wer sich den Obstmarkt als sein Zuhause wählt muss davon ausgehen dass das Zentrum von Bozen nicht schlaft!!Und das zu Recht! Die Menschen müssen einen Ort haben wo sie feiern können, habe dort gewohnt bis Mitte 20 und es war Top, mittlerweile mit 40 und 3 Kindern habe ich natürlich eine ruhigere Wohnung vorgezogen. .😉

Mauler
Mauler
Tratscher
27 Tage 9 h

In die Stodt fohrt man heit zu Toge lei mehr um bestohlen und gfilmt zu werden!

Surfer
Surfer
Superredner
27 Tage 2 h

Nor bleib bitte weiiiit weg , ober i glab du worsch no nia af nocht in der stadt sunsch tasch net a Set an lettn redn

Mauler
Mauler
Tratscher
27 Tage 1 h

Geat leider net…

sonoio
sonoio
Superredner
27 Tage 5 h

Und dann fragen wir uns noch, wieso die jungen sich drogieren? 

Staenkerer
27 Tage 8 h

wenn man genau woas wo und wann ständig raudau gemocht werd, wern a 5, 6 polizisten de a poor wochn täglich lei de zone konntroliern und somit ständig presänt sein den decht a ende setzn kennen!
ober sell geat nit, den de raudaumocher de man an oan obend entfernt, kennen am nächstn tog, mit an xten wisch einer anzeige in sock, wieder weiter mochn!
dank der narrenfreiheit gewisser elemente,, entfernt man also a stunde früher de friedlichen …= lösung gfundn!

wpDiscuz