Marianne Mair-Leitner erleidet Rauchgasvergiftung

Pflersch: Vierfache Mutter [37] stirbt bei Zimmerbrand

Donnerstag, 19. September 2019 | 14:08 Uhr
Update

Pflersch – In den frühen Morgenstunden hat sich heute in Pflersch am Geigerhof eine Tragödie ereignet. Die 37 Jahre alte Marianne Mair-Leitner ist bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, starb die vierfache Mutter an den Rauchgasen, die den Raum füllten. Ihr einjähriger Bub, der ebenfalls im Zimmer war, konnte noch gerettet werden, musste allerdings mit einer schweren Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Vater schlug um 5.18 Uhr Alarm. Er ist ersten Erkenntnissen zufolge vom Weinen des Kleinkindes aufgeweckt worden. Zu diesem Zeitpunkt war der Raum bereits voller Rauch und die Mutter war nicht mehr bei Bewusstsein.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr von Pflersch, der Notarzt, das Weiße Kreuz, die Notfallseelsorge und ein Notfallpsychologe.

Die Rettungskräfte konnten nur mehr den Tod der Frau feststellen. Das Kind wurde mit schweren Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus von Sterzing eingeliefert und wird dort betreut. Sein Zustand ist stabil.

Die Familie hat noch drei weitere Kinder. Der Bürgermeister der Gemeinde Brenner, Franz Kompatscher, will alles tun, damit der Vater mit den Kindern in dieser Situation nicht alleine gelassen wird und Hilfe bekommt.

Die Carabinieri sowie die Berufsfeuerwehr haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Offenbar handelte es sich nur um einen kleinen Brand, dieser hatte aber in Verbindung mit dem Rauch eine verheerende Wirkung. Medienberichten zufolge könnte das Feuer von einer Nachttischlampe ausgegangen sein. Diese soll ersten Erkenntnissen zufolge ins Bett gefallen sein und das Feuer entfacht haben.

 

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su Giovedì 19 settembre 2019

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Pflersch: Vierfache Mutter [37] stirbt bei Zimmerbrand"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Goggile
Goggile
Neuling
1 Monat 4 Tage

Ein sehr schwerer Schicksalsschlag. Den Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid…Viele Hände de enk in der schweren Zeit auffangen mögen enk begleiten..

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

traurig, oanfoch lei traurig!

1999237
1999237
Neuling
1 Monat 4 Tage

sehr traurig 😥😥, und viel kraft den Angehörigen!

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 4 Tage

Beschütze euren Sohn und hilf deinen Angehörigen diese schwere Zeit zu überstehen.

SM
SM
Neuling
1 Monat 4 Tage

Es Schicksol konn oft schun grausom sein.
Viel Kroft in Monn und i di Kinder

ff_schoko
ff_schoko
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

So traurig. Viel Kraft den Hinterbliebenen.

Memo an mich selbst: Endlich Rauchmelder in den Schlafzimmern montieren.

Mutti
Mutti
Superredner
1 Monat 4 Tage

Mein Beileid und viel kroft in die kinder, monn und ondern Hinterbliebenen…

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 4 Tage

So tragisch.
Mein Beileid der Familie und Freunden.

JNS
JNS
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Viel Kraft den Angehörigen!!!😢 Gute Besserung dem Kleinen!

Ps. Gutgemeinter Tipp (net folsch verstian) an Olle villeicht ben nächstn Einkauf an einen Rauchmelder denkn!

Kurt
Kurt
Kinig
1 Monat 4 Tage

Traurig, unfassbar, betroffen! Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Trost und Kraft.

H.M
H.M
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Onfoch lei schrecklich und traurig viel kraft und Mut den Hinterbliebenen vor allem dem mann und den kindern ..mein aufrichtiges Beileid

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
1 Monat 4 Tage

ruhe in frieden!😞😞

wpDiscuz