Sie zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu

Plose: 20-jährige Südtirolerin beim Downhill fahren gestürzt

Sonntag, 21. August 2016 | 21:19 Uhr

Brixen – Glück im Unglück hatte am Sonntagnachmittag eine 20-jährige südtiroler Sportlerin.

Als sie laut Medienberichten mit ihrem Rad die Downhill-Piste des Brixner Hausberges Plose befuhr, verlor sie aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Sportgerät und kam schwer zu Sturz.

Sofort wurde Alarm geschlagen. Kurze Zeit später fand sich direkt am Unglücksort der Rettungshubschrauber Pelikan 2 ein. Die junge Frau, welche sich beim Unfall zum Glück nur leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde erstversorgt und in das Krankenhaus von Brixen geflogen.

 

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz