Neue Kammerpräsidentin wird Liliana Favari

Quarantäne verletzt: Nesler tritt zurück

Mittwoch, 13. Januar 2021 | 16:06 Uhr

Bozen – Paola Nesler hat am Dienstagnachmittag ihren Rücktritt als Kammerpräsidentin der Krankenpfleger eingereicht. An ihrer Stelle rückt Liliana Favari an die Spitze, schreibt die Tageszeitung Alto Adige. Wie berichtet, hat Nesler am 21. Dezember die Quarantänepflicht verletzt und ist zur Sitzung der Berufskammer erschienen.

Nesler war bei der Sitzung zunächst als Präsidentin bestätigt worden, wurde dann allerdings von den Carabinieri nach Hause begleitet.

Für die neuen Ratsmitglieder der Kammer war die Sache damit allerdings noch nicht abgeschlossen. Sie alle mussten sich einem Corona-Test unterziehen.

Dass Nesler die Quarantäne gebrochen habe, davon habe niemand etwas gewusst. Bei der Sitzung am Dienstag wurde das Thema noch einmal aufs Tapet gebracht, Nesler trat in der Folge zurück. Paolo Berenzi wurde hingegen als Vizepräsident bestätigt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Quarantäne verletzt: Nesler tritt zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
8 Tage 16 h

Wenn die Präsidentin der Berufskammer der Krankenpfleger solche “Fehler” macht, dann wundert mich nichts mehr!   Jedem normalen Menschen ist nach fast einem Jahr Pandemie klar wie wichtig die Einhaltung der Quarantäne ist ….. die “Profis” jedoch haben das noch nicht verstanden?!!!!!  Langsam frage ich mich, ob Aufklärung in dieser Branche überhaupt etwas bringt. Wie es aussieht ist bald jeder besser aufgeklärt als die Krankenpfleger!

markat
markat
Neuling
8 Tage 11 h

bitte nicht alle in einen topf werfen…

Lucky
Lucky
Grünschnabel
8 Tage 14 h

Wegen einige Stunden zu früh die Quarantäne gebrochen  so ein Theater machen.
Da müßte man ja fast halb Südtirol von den Carabinieri abholen lassen…………

Trina1
Trina1
Superredner
8 Tage 13 h

@ Lucky, halb Südtirol hat nicht ihre berufliche Stellung!

Lucky
Lucky
Grünschnabel
8 Tage 9 h

@ Trina1, aber auch andere Berufe haben berufliche Stellung zu tragen, und nicht
wie Dein Beruf ohne Verantwortung.

Missx
Missx
Kinig
8 Tage 16 h

Wie es sich gehört

Herri
Herri
Neuling
8 Tage 16 h

Richtig so

sonnenschein1
8 Tage 14 h

War Nesler positiv? Die einzige „Quarantäne“ die Kranken und Pflegepersonen einhalten müssen sind die Quarantäne Isolation wenn man selbst positiv ist. Denn Kranken und Pflegepersonal sind laut Gesetz von der Quarantäne befreit denn sonst wäre das ganze Personal das mit positiven Menschen arbeitet in Quarantäne…

ferri-club
ferri-club
Grünschnabel
8 Tage 12 h

sonnenschein1 lai schode dass sie nimmer berufstätig isch sondern in Rente

Trina1
Trina1
Superredner
8 Tage 13 h

Das ist gut so !

franzl.
franzl.
Tratscher
8 Tage 15 h

guat so. 

wpDiscuz