Flammen erstickten

Ritten: Reinigungsfahrzeug durch Feuer schwer beschädigt

Montag, 21. Mai 2018 | 12:11 Uhr

Ritten – Am Ritten ist am Montag ein Arbeitsfahrzeug durch einen Brand schwer beschädigt worden. Das Feuer brach in der Früh im Gemeindebauhof aus, erlosch aber glücklicherweise wegen Sauerstoffmangels von selbst wieder.

Die Feuerwehr wurde gegen 7.30 Uhr wegen der Rauchentwicklung alarmiert.

Die Wehrmänner führten kleine Nachlöscharbeiten an der Kehrmaschine und Kontrollen mit der Wärmebildkamera aus. Das verrauchte Gebäude wurde außerdem durchgelüftet.

Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzte gab es aber glücklicherweise keine.

 

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su lunedì 21 maggio 2018

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern