Einleitung des Hauptverfahrens beantragt

Rodelunfall am Rittnerhorn könnte gerichtliche Folgen haben

Donnerstag, 27. Mai 2021 | 09:31 Uhr

Bozen – Der tödliche Rodelunfall am Rittnerhorn vom 4. Jänner 2021 könnte gerichtliche Folgen haben. Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, hat die Bozner Staatsanwaltschaft für den Präsidenten der Liftgesellschaft Rittner Horn, Siegfried Wolfsgruber, die Einleitung des Hauptverfahrens beantragt. Der Vorwurf lautet auf Mitwirkung an fahrlässiger Tötung. Am 8. September wird der Vorverhandlungsrichter entscheiden, ob gegen Wolfsgruber das Hauptverfahren eingeleitet wird.

Bekanntermaßen hatten bei dem Unfall die achtjährige Emily Formisano und ihre Mutter Renata Dyakowska aus Reggio Emilia das Leben verloren. Sie waren mit der Rodel über die Skifahrern vorbehaltene “schwarze Piste” gefahren, dabei von  abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Staatsanwaltschaft beanstandet zum einen die Beschaffenheit der Hinweisschilder an der Bergstation. So sei das Verbot, die Piste mit der Rodel hinabzufahren, nicht ins Italienische übersetzt gewesen. Zum anderen waren für die Staatsanwaltschaft die Sicherheitsmaßnahmen am Unfallort nicht ausreichend.

Laut den Ermittlungen der Anwälte von Siegfried Wolfsgruber konnte rekonstruiert werden, dass dem Vater des Mädchens, Ciro Formisano, die Beschilderung und das Verbot aber durchaus bewusst waren. In einem TV-Interview gibt er an, dass er seine Frau auch davor gewarnt habe, dort abzufahren.

Ob Wolfsgruber vor Gericht muss, liegt nun in den Händen des Vorverhandlungsrichters. Er wird am 8. September über den Antrag der Staatsanwaltschaft entscheiden.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Rodelunfall am Rittnerhorn könnte gerichtliche Folgen haben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 8 h

So tragisch der Tod der Mutter und ihrer Tochter auch ist, aber gegen Alles und Jedes Abzusichern ist schwer möglich. Den eigenen Verstand zu benutzen, noch dazu, wenn ein Kind dabei ist, ist nicht verboten. Und ⬛ Pisten (er)kennt man Weltweit !! Wird hier nicht “Ermittlungspersonal” gebunden, das an anderer Stelle dringender benötigt würde ? Der Hinweis auf die fehlende Übersetzung in 🇮🇹 Sprache scheint mir auch “windig”, denn ich gehe mal davon aus, dass es eine zusätzlichen Bebilderung ⭕ 🛷 gab . Und was wäre hinsichtlich “Übersetzung’, wenn z.B. eine chinesische Touristin mit ihrem Kind verunglückt wäre ??

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

@ Offline

Kleiner Hinweis, Chinesisch ist nicht die Amtssprache Italiens.

Asou_nit_gewisst
Asou_nit_gewisst
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Bin ganz deiner Meinung, die Menschen dürfen nicht verlernen eigenständig zu denken und selbst Verantwortung zu übernehmen

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

@Calimero..wer als Skifahrer in einen ⬛ Hang einfährt und dieser Herausforderung mangels Könnens nicht gewachsen ist, kann auch nicht die Skigebietsbetreiber für einen Sturz und seine Folgen verantwortlich machen. Und Zustände wie in den USA, wo man z.B. beim Ausschenken von “Coffee to go” DEUTLICH auf die heiße 🙈 Temperatur hinweisen muss, bekommen wir in Europa hoffentlich nie.

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

@Calimero….stimmt, aber außer 🇮🇹 noch Deutsch, Ladinisch, Französisch und Slowenisch …

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

@Asou_nit_gewisst..👍ich bin mir nicht mehr ganz über das genaue Maß sicher, aber es gab/gibt ? bei der deutschen Bundeswehr eine ZDv (Zentrale Dienstvorschrift), in der festgelegt war/oder noch ist : “Der Soldat hat bei einer Wassertiefe von 80?/100? cm Wassertiefe SELBSTSTÄNDIG mit Schwimmbewegungen zu beginnen

Lana2791
Lana2791
Tratscher
16 Tage 3 h

@Calimero Sell mog schun sein , nor miaßmer iaz olle Verkehrszeichn beschriften…? Des konns nit sein , die Leit schaugn olm und iberoll lei mear afs Handy und nimmer af die Umgebung

josef.t
josef.t
Superredner
16 Tage 3 h

Hie geht es sicher nur um Schadenersatzansprüche !

Zefix
Zefix
Tratscher
16 Tage 2 h

@ Offline Da muss ich dir recht lassen

Missx
Missx
Kinig
16 Tage 1 h

@Calimero
Danke, dass du dies erklärt hast. Die 👎 bekommst du aber eh nur, weil italienische Sprache ganz böse ist.

berthu
berthu
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

Die “Amtssprache Italiens” ist: auf ziemlich eindeutigen Fällen jahrelang herumzureiten, in die Länge ziehen, willkürlich Entscheidungen vertagen,
die alltäglichen und politischen Fälle verjähren lassen, sodaß die meisten Urteile gar nicht gefällt werden (müssen). So schlüpft der Messerstecher oder Korrupte durch das Raster, die unehrliche Verkäuferin geht dafür ins Loch?! Wirkliche gerichtliche Aufklärung, angepaßte Strafmaße, zeitnah, gibts in Italien nicht. Strategische Einflußnahme auf die Verfahren ganz normal.

Offline
Offline
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

Da müssen Sie etwas total missverstanden haben. Die (vielen) 👎 sind dafür, dass wesentliche weitere Amtssprachen in Italien unterschlagen wurden…

DontbealooserbeaSchmuser
14 Tage 16 h

@Calimero der Unfall ist aber bei uns passiert und nicht in Italien 😜

Offline
Offline
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

@DontbealooserbeaSchmuser..auf welchem Staatsgebiet liegt noch mal liegt die “autonome” Provinz Südtirol in der “autonomen” Region Trentino – Südtirol ? Vielleicht hilft dir ein Blick 😉 auf den Passaporto

freindlich_bleiben
freindlich_bleiben
Grünschnabel
16 Tage 8 h

Des konns jo a nit sein.
Sport und vor ollem a Sport in dr Natur oder eher “Natur” isch a Risiko. Des muass man als Mensch ingian oder sein lossen. Schild – in welcher Sproch a ollm- hin oder her.

Wiesodenn
Wiesodenn
Tratscher
16 Tage 7 h

Ein sehr tragischer Fall, besonders für die Familie, aber auch für den Direktor, der nun jahrelange Verfahren zu erwarten hat.

Zugspitze947
16 Tage 7 h

Haha wie viele Baustellenschilder usw  in Italo-Südtirol sind NICHT in Deutsch übersetzt ? Jede Menge 😡👌😡

olter
olter
Tratscher
16 Tage 6 h

Und wie viele gibt es in den deutschen Landen die auf Türkisch gschrieben sein . (2t grösste Befölkerung dort)

DAICH
DAICH
Tratscher
16 Tage 5 h

@olter
Bei uns im örtlichen Impfzentrum im Bodenseekreis sind mir erst vor allem die türkischen und arabischen Hinweise aufgefallen bis ich dann endlich mal auf Info …..ah, da steht es ja auch noch auf Deutsch☺️ …gestossen bin.
Germanistan 🤷‍♂️
Zumindest weiss ich jetzt , dass türkisch : Giris = Eingang bedeutet!🥳🥳🥳

melone
melone
Grünschnabel
16 Tage 8 h

as mues olm a Schuldiger sein. Die Eigenverontwortung gibs nimar. As isch a Tofel mit dr Rodel durstrichn. jeder wos an Verstond ot, wos woss sel host. öubur wie gsog. ondur mues zouln und die eigene Schuld gibs nimar

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
16 Tage 8 h

a bisseleeigenverantwortung tati sogen!

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
16 Tage 7 h

die frau wurde sogar vom ehemann vor dem abfahren gewahrnt, was welts nou mea 🙄

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 9 h

Er meinte “Ich glaube, da steht, dass du das nicht darst, aber ich kann’s nciht mit Sicherheit sagen, das Verbotsschild mit der Rodel zeigt einen einzelnen Mann. Von einer Frau mit Kind ist keine Rede.”

vitus
vitus
Tratscher
16 Tage 6 h

Hätte „deutsch“ statt „italienisch“ auf dem Schild gefehlt, würde sich heute niemand darum scheren.

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 7 h

Demnächst kriegen alle Verkehrszeichen mehrsprachige Untertitel.

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
16 Tage 6 h

Ich glaube Beschilderung war aureichend genug und noch gewarnt vor den Vater,er hat es verstanden,somit würde das Kapitel wohl abgeschlossen sein oder?trotz allen,ein Kind zu verlieren ist sehr schlimm und macht traurig.

traurig
traurig
Tratscher
16 Tage 5 h

Des hot die guete Frau selber verschuldet. So lads mir a für ihr, ihre Tochtr und dr gonzn Familie tuet.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
16 Tage 4 h

Wäre man zu Hause geblieben, hätte es keinen Unfall gegeben. Warum müssen die Leute immer etwas tun? So ein Unsinn.

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 5 h

Muss man wirklich alles hinterfragen, wer schuld oder nicht schuld ist ? Muß man nicht auch einfach bei sich selbst die Schuld suchen ?
Ich sehe doch von selbst, ob ich das lesen kann oder nicht, dass ich nicht auf einer Rodelpiste bin.

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 4 h

Falls ich etwas beantanden wollte, wäre es die Größe des Symbols und nicht die Sprache der Beschreibung.
Es ist für ein Verbot (oder Gefahrensymbol?) schon arg klein.

inni
inni
Superredner
15 Tage 22 h

Wos ischn eigentlich, wenn inseroaner af an Strommasten aufisteig und zem durch an Stromstoaß stirbt … afn Mostn steat lei „Pericolo di morte“  … koan deitscher Text, der af die Gefohr hinweist! 

Fraser
Fraser
Grünschnabel
15 Tage 23 h

Vorneweg, logisch muis man Schildo austell, um sel geats net, obo wenni ba a (schworzo) Piste obm stea, sollat eigntlich 1 Blick noch untn ausreichn um zi wissn dassi do net mit a Rodl ochnfohrn brauch..fir de Entscheidung brauchi net amol a Schild, sondon la awien an Hausvostond…lei um zi sogn..

wpDiscuz