Ein Tierarzt musste helfen

Schlanders: Junge Kuh ist ausgerissen

Freitag, 17. Mai 2019 | 11:04 Uhr

Schlanders – Einen tierischen Einsatz hat die Freiwillige Feuerwehr von Schlanders hinter sich. Nachdem eine junge Kuh am Donnerstag ausgerissen ist, konnte das Tier heutigen Freitagmorgen wieder eingefangen werden.

Gegen 4.45 Uhr in der Früh wurde die Suche nach dem entlaufenen Rind aufgenommen. Um 6.00 Uhr konnte das Tier gefunden werden, doch das Einfangen erwies sich als schwierig.

Schließlich musste ein Tierarzt gerufen werden, um die Kuh zu betäuben. Erst gegen 10.00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Schlanders: Junge Kuh ist ausgerissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Igor
Igor
Tratscher
8 Tage 7 h

Den Feuerwehrleuten gebührt ein Dank. Sie sind immer und überall da um zu helfen, wo es zu helfen gilt.👍

ich84
ich84
Neuling
8 Tage 7 h

Des isch doch koan Kolb🙈🙈

Mikeman
Mikeman
Kinig
8 Tage 6 h

Du darfst von Experten nicht zuviel verlangen 😂 ein Kalb von einer kolbe zu unterscheiden verlangt schon ein scharfes Fachwissen

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 2 h

Freiheit für ein paar Stunden.

wpDiscuz