Pkw in Not, überhitzte Kabel

Schnee und Rauch: Feuerwehreinsätze in Welschnofen und Schlanders

Montag, 13. November 2017 | 08:31 Uhr

Welschnofen/Schlanders – Die Freiwillige Feuerwehr von Welschnofen musste am Montag um 0.59 Uhr aus den Federn.

Einem Pkw musste aufgrund der schneebedeckten Straße aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Im Einsatz standen sechs Mann, weitere 15 Mann befanden sich in Bereitschaft im Zivilschutzzentrum.

Der Einsatz konnte nach einer guten halben Stunde beendet werden.

In Schlanders wurde die Feuerwehr am Montagabend hingegen zu einer Rauchentwicklung bei den Bahngleisen gerufen. Einige Kabel hatten sich überhitzt und für starken Rauch und einen beißenden Geruch gesorgt.

Nach dem Kontaktieren des zuständigen Personals konnte der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet werden.

Freiwillige Feuerwehr Schlanders

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schnee und Rauch: Feuerwehreinsätze in Welschnofen und Schlanders"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Grünschnabel
5 Tage 21 h

Vielen Dank an die Freiwilligen! 👍

wpDiscuz