Quästor heißt sie willkommen

Schneller zum Reisepass: Vier Landesbedienstete helfen in der Quästur aus

Donnerstag, 27. Juni 2024 | 10:22 Uhr

Von: mk

Bozen – Vier Landesbedienstete, die eine ganz eigene Aufgabe erfüllen, hat Quästor Paolo Sartori am Mittwochvormittag in der Quästur begrüßt. Mit ihrer Hilfe soll die Ausstellung von Reisepässen beschleunigt werden.

Wie berichtet, sieht ein Abkommen mit Landeshauptmann Arno Kompatscher vor, dass vier Landesbedienstete vorübergehend dem Amt für Reisepässe der Quästur in Bozen zur Verfügung gestellt werden.

Dadurch sollen Wartezeiten verkürzt und der Service für die Bürgerinnen und Bürger verbessert werden.

Quästor Paolo Sartori betonte in diesem Rahmen die Wichtigkeit des Amtes für Reispässe für die Bürger und bedankte sich noch einmal beim Landeshauptmann und der Landesregierung.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Schneller zum Reisepass: Vier Landesbedienstete helfen in der Quästur aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krokodilstraene
23 Tage 6 h

…wenn diese in ihren ursprünglichen Ämter abkömmlich waren – wie die Amhof meinte – was haben sie dann den ganzen Tag getan???

Im Amt für Wohnbau fehlen nachweislich Bedienstete, Wohnbaugesuche liegen seit 2 Jahren unbearbeitet…
…da gibt es sicher noch in anderen Ämtern irgendwelche, die auch abkömmlich sind…

Opa1950
Opa1950
Superredner
23 Tage 5 h

Bei 50000 Angestellten sind sicher 10000 abkömmlich und wissen nicht wie sie den Tag verbringen sollten.

wpDiscuz