Südtiroler wegen Missbrauchs von vier Mädchen verurteilt

Schockierende Vorfälle hinter der Haustür

Dienstag, 16. März 2021 | 08:15 Uhr

Bozen – Hinter Haustüren und Mauern lauern für die Schwächsten unserer Gesellschaft in manchen Fällen oft die größten Gefahren. Am Bozner Landesgericht ist nun ein 54-jähriger Südtiroler wegen Sexualvergehen an Minderjährigen zu sieben Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, hatte er Mann die eigene Tochter sexuell missbraucht, als diese zwischen fünf und elf Jahre alt war. Es soll dabei zu unsittlichen Berührungen gekommen sein – etwa unter der Dusche. Auch habe er sie versucht, auf den Mund zu küssen.

Außerdem soll er die beiden Töchter seiner Lebensgefährtin missbraucht haben. Neben diesen Opfern hat der Mann auch die Freundin seiner Tochter während eines Ausflugs missbraucht. Er hatte sie zur Seite genommen und aufgefordert, seinen Penis zu berühren.

Schließlich flog die Sache auf, auch weil seine eigene Tochter im Mittelschulalter die Kraft fand, sich zu wehren.

Neben dem ergangenen Urteil muss der Mann auch Schadenersatz leisten. Zudem verliert er das Sorgerecht für seine Tochter, muss Auskunft über seine Bewegungen geben und darf keine Arbeit annehmen, bei der er mit Minderjährigen in Kontakt kommt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "Schockierende Vorfälle hinter der Haustür"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
offnzirkus
offnzirkus
Superredner
28 Tage 7 h

Wer sich an kindern vergeht hat sein recht auf freiheit verspielt. Meine meinung!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

offnzirkus
Auch meine Meinung. 😤

Freesia
Freesia
Neuling
28 Tage 7 h

Da gibts nur eins ✂️✂️

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 6 h

Freesia dann auch die Hände.

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Ihm zwei Scheren schenken?

ferri-club
ferri-club
Tratscher
28 Tage 6 h

so ein schwachsinn, 7,5 jahre haft und muss Auskunft über die bewegungen geben (wo wird er wohl groß hingehen) von mir aus gehören sollche fälle in den tiefsten Tunnelbau mit Fußfessel die sobald man sich zu weit entfern hochgeht, können sich nebenbei was verdienen um die entschädigung zu begleichen und liegen nicht noch dem Steuerzahler ewig zur last.

Nuwos
Nuwos
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Das sehe ich auch so. Er sollte schwer arbeiten müssen, dass er auf nie mehr auf dumme Ideen kommt und das dabei erarbeitete Geld sollte den Opfern zugute kommen.
So sollte man es überhaupt handhaben: die Leute im Gefängnis scher arbeiten lassenund das “verdiente” Geld abzüglich Unterkunft und Verpflegung immer an die Opfer, bzw. bei Mord an die Hinterbliebenen.

heris
heris
Grünschnabel
28 Tage 8 h

Abgesehen von der Dunkelziffer wird man solche Abartigen Handlungen nicht verhindern können.Darum Familienmitglieder seid Wachsam.

Faktenchecker
28 Tage 5 h

Warum kann man die Dunkelziffer verhindern? Licht an?

moler
moler
Superredner
28 Tage 7 h

Nit amol 2 johr pro Kind.
Des isch jo a witz.
Und wegn guter Führung isch er jo eh noch spatestens 3 johr herausn😡😡

Faktenchecker
28 Tage 5 h

Was wäre denn der richtige Preis für ein Kind?

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 5 h

@Faktenchecker ist mit nichts mehr “gut “zu machen .Warum schauen Mütter weg oder bemerken “es”erst gar nicht?🤔Manchmal hatt der Partner am Sex mit der Frau kein Interesse mehr oder umgekehrt.🤔Es ist wohl auch ein gesellschaftliches Problem..auch das Wegschauen,verharmlosen.

moler
moler
Superredner
28 Tage 5 h

@Faktenchecker richtig. Man sollte nicht pro Kind rechnen. Ein Kind zu begrabschen ist schon abscheulich genug. Und dafür sollten die strafen schon viel drastischer sein.

Faktenchecker
28 Tage 4 h

Warum rechnest Du pro KInd?

moler Superredner
3 h 49 Min

Nit amol 2 johr pro Kind.

Asterope
Asterope
Grünschnabel
28 Tage 3 h

@Faktenchecker 1x lebenslänglich pro Kind, also 4x lebenslänglich, am besten bei Wasser und Brot und ohne Chance auf Bewährung!!!

moler
moler
Superredner
28 Tage 1 h

@Faktenchecker ich meinte damit daß du recht hast, nicht pro Kind zu rechnen

Queen
Queen
Superredner
28 Tage 7 h

Wie krank und wie ekelhaft einige Männer sind 🤮🤮 !!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 6 h

Queen auch Mütter gibt es .Weiss sogar von einem Fall wo die Mutter Ihre Tochter missbraucht hatt.

Offline
Offline
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Es gibt nichts Abscheulicheres, als sich an (den eigenen) Kindern zu vergehen. Solche Menschen sollten für immer ihren Platz in einer Gesellschaft verlieren. Es ist größte Aufmerksamkeit Aller notwendig.

Offline
Offline
Universalgelehrter
27 Tage 18 h

Unglaublich, dass es tatsächlich Menschen ?? gibt, die für diesem Kommentar 👎 drücken 😡🤮

falschauer
28 Tage 6 h

ich bin mit salvini in wenigem einig, aber in solchen fällen, wäre die chemische kastration angemessen

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 5 h

falschauer die Fantasie ist damit raus?????Auch Hände können schänden.Da müsste im Kopf begonnen werden zu “behandeln”.

marher
marher
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Einfach abartig, schäbig wie man sowas machen kann. Diese Kinder werden ein lebenlang ein Trauma haben. Bei solchen Schandtaten wegzuschauen, den Kl. Kindern nicht zu glauben ist aber auch kriminell. So war es doch früher bei der Kirche.

Gomar
Gomar
Neuling
28 Tage 7 h

Nur 7 Jahre🤨!!! Der sollte weggesperrt werden, dieses 🐖

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Aha und wenn du selbst zu Hause mal bleiben musst wird schon gejammert dass die Welt untergeht!!

xXx
xXx
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

@Hupsstupspups was hat das eine bitte mit dem anderen zu tun 🤦🏻‍♂️ mir geht das Corona gejammere zwar auch auf den wecker, aber das mit einem Kinderschänder zu vergleichen ist ja abartig.

Freier
Freier
Grünschnabel
28 Tage 7 h

Kastration… und aus

ferri-club
ferri-club
Tratscher
28 Tage 5 h

freier: dann müsste man das Gehirn auch amputieren, manche haben es darin auch net ganz sauber auch als Kastrierte

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Lei 7 kahre!😡

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Und die Südtiroler jammern schon wenn sie drei Wochen mal zu Hause bleiben müssen!! Was wäre wenn sie sieben Jahre zu Hause bleiben müssten??

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
27 Tage 23 h

@Hupsstupspups
Schäbiger Vergleich. Der hat die Strafe wegen sexueller Misshandlung Schutzbefohlener bekommen. Sowieso noch viel zu wenig.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

setta mander kearn nochn ersten beweiß sofort kastriert 😱😤

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

Solche leit kehrn wekgesperrt,a Leben long

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
28 Tage 5 h

Was wäre wenn du mal zu Hause bleiben müsstest drei Jahre?? Man wünscht anderen nichts schlechtes!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 5 h

Mutti wohin sperren ?Dafür wären die Gefängnisse zu klein.

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
28 Tage 6 h

wieso wird da der Name nicht genannt?…..bei andere Vergehen ist das ja kein Problem. So einer hat, von mir aus gesehen, keine Zukunft mehr.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
28 Tage 4 h

Die Strafe erscheint mir sehr mild. Leider weiß ich aus beruflicher Erfahrung, daß Gewalt und Übergriffe im familiären Umfeld gar nicht so selten vorkommen. Oft wird aus Scham geschwiegen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 3 h

Diezue…Die sollten auch bestraft werden,Die wegschauen.

Morgaine
Morgaine
Tratscher
28 Tage 7 h

Wie ist denn nun das ergangene Urteil?

Morgaine
Morgaine
Tratscher
28 Tage 4 h

@Faktenchecker
Das istbkeine Strafe. Das ist ein Witz!

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 6 h

wie Viele haben schätzungsweise diese Neigung?🤔Die sollten Sich Hilfe suchen bevor ein Kind missbraucht wird.Gibt es überhaupt Hilfe?Mit Kastration ist es jedenfalls nicht getan..

ferri-club
ferri-club
Tratscher
28 Tage 5 h

Sag mal, ja genau, anstatt miliarden auf den Mars zu verschwenden wäre sinnvoller in einer möglichkeit bei manchen einen Reset des Gehirns vor zu nehmen mit neuprogrammierung

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
28 Tage 6 h

Na hallo,sieben Jahre,also wo liegt hier die Gerechtigkeit?das ganze Leben zerstört,begleitet von Albträumen Angst und weitere Verhaltungsstörungen,hinzu kommen Theapien und und und..arme Kinder.
Bitte gebt den Mann Arbeit für Sozialdienste,mit Ausgangssperre,psichologische Hilfe,wenn er mag.
Ansonsten bitte nur in hintersten Räumen arbeiten lassen.
Viel Trost und Kraft den Kindern im weiteren Leben.
Denn sowas hat niemand verdient,nur trarig,abstossend widerlich.

DerTom
DerTom
Tratscher
28 Tage 8 h

des war woll smindigste an strof –

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

De milde Strofe isch a Witz!😡

PuggaNagga
28 Tage 3 h

Anschließend der Haftstrafe würde ich dann eine „Therapie“ verschreiben.
Heilungschancen = 100%. Garantiert mit Geld zurück Garantie!

InFlames
InFlames
Tratscher
27 Tage 23 h

Man möge mir die Wortwahl verzeihen, aber für solche Untermenschen ist jedes Strafmass zu wenig!!! Gehören auf immer und ewig weggesperrt!!!!

lissi81
lissi81
Grünschnabel
27 Tage 23 h

wenn i lai sogen dorfat wos i denk, obor oans vorraus: mit 7 Johr kamp mir des Ekel Paket net dorfun

liliane
liliane
Grünschnabel
27 Tage 20 h

und des soll nou a gerechte strofe sein?? 😡😡besser i bin still..

wpDiscuz