58-jähriger Einheimischer schwer verletzt

Schwerer Arbeitsunfall in Meran

Dienstag, 25. Juni 2024 | 21:12 Uhr

Von: ka

Meran – Meran war am Dienstagnachmittag Schauplatz eines schweren Arbeitsunfalls. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde gegen 16.45 Uhr ein Bauarbeiter – es handelt sich bei ihm um einen 58-jährigen Einheimischen – von einer Mauer getroffen.

Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Der 58-Jährige wurde vom Notarzt und seinem Team erstversorgt und ins Krankenhaus von Meran gebracht, von wo aus er nach Bozen verlegt wurde.

Vor Ort im Einsatz standen ein Notarzteinsatzfahrzeug der Sektion des Weißen Kreuzes Meran, ein Rettungswagen des Roten Kreuzes von Meran, die Freiwillige Feuerwehr von Untermais sowie die Carabinieri von Meran.

 

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Schwerer Arbeitsunfall in Meran"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
29 Tage 22 h

Unfälle passieren nicht – sie werden verursacht!

krokodilstraene
29 Tage 21 h

deine dummen Kommentare passieren auch nicht nur so einfach, die schreibst du vorsätzlich

Staenkerer
29 Tage 20 h

jo, jo, wer orbeitet mocht fehler, es gib ober genua in de nie koane passiern … kennen! ….gell?

guenne
guenne
Superredner
29 Tage 14 h

Super Antwort. 🤔🤣👍

N. G.
N. G.
Kinig
29 Tage 12 h

Wie sieht es bei dir aus? Bist du passiert oder wurdest du verursacht. Ich glaub auch Letzteres!

Hustinettenbaer
29 Tage 11 h

@krokodilstraene
Na ja. (Arbeits-)Unfälle “passieren” nur in sehr seltenen Fällen wie der sprichwörtliche Blitz aus heiterem Himmel.

Abwarten, was die Ermittlungen an Erkenntnissen bringen.

Faktenchecker
29 Tage 7 h

NOBBS
NOBBS
Grünschnabel
29 Tage 12 h

Wünsche gutes Händchen den Ärzteteam ein gutes Händchen daß alles gut geht um eine baldige Genesung alles Gute

wpDiscuz