Sturz bei Handwerkerzone Galsaun

Schwerer Motorradunfall im Vinschgau – UPDATE

Montag, 03. Juli 2017 | 21:30 Uhr
Update

Kastelbell – Im Vinschgau hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Motorradunfall zugetragen. Gegen 16.00 Uhr verlor ein Zweiradfahrer mit Sozius auf der Staatsstraße die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Sturz.

Der 31-Jährige war mit seinem Motorrad auf Richtung Meran unterwegs und streifte laut Medienberichten an der Kreuzung bei der Handwerkerzone Galsaun ein entgegenkommendes Auto und stürzte daraufhin schwer. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 in die Uniklinik nach Innsbruck geflogen werden. Die ortsansässige Auto-Lenkerin zog sich hingegen nur leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Weißen Kreuz ins Schlanderser Krankenhaus eingeliefert.

Ebenso im Einsatz war die Feuerwehr.

Die Carabinieri ermitteln zur Unfalldynamik.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schwerer Motorradunfall im Vinschgau – UPDATE"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
Savonarola
Superredner
23 Tage 5 h

“fatale Kollision” ist wohl schon wieder so ein Italianismus.

wpDiscuz