Lkw verliert Traktor

Schwerer Unfall auf der MeBo

Dienstag, 29. Januar 2019 | 13:54 Uhr
Update

Siebeneich – Auf der Schnellstraße MeBo auf der Höhe von Siebeneich hat sich am Dienstag gegen 12.00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. In Fahrtrichtung Meran ist ein Lkw mit einem Anhänger nach einer Kollision mit einem VW Bus ins Schleudern geraten. Dabei ist der Traktor von der Ladefläche gerutscht.

Zwei Personen aus dem Kastenwagen wurden bei dem Unfall leicht bis mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst erstversorgt. Aufgrund der organisatorisch umfangreichen Aufräumarbeiten blieb die Straße für über zwei Stunden gesperrt.

Im Einsatz stand neben den Rettungskräften die Bozner Berufsfeuerwehr.

Am Nachmittag um 14.30 Uhr wurde eine Mannschaft der Berufsfeuerwehr zu einem Kleinbrand in einem Kellerschacht eines Wohnhauses in der Baristraße gerufen. Der Brand konnte mit wenigen Wasserstößen gelöscht werden. Die Schäden sind gering.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Schwerer Unfall auf der MeBo"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
20 Tage 18 h

Na, das muss jetzt warten.

https://youtu.be/750rZ63OHnE

typisch
typisch
Universalgelehrter
20 Tage 17 h

Geschmacklos ho h 10

OrB
OrB
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

Billig Tabi!

Tabernakel
20 Tage 12 h

Kein Argument wie gewöhnlich OrBi

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
20 Tage 10 h

Seid doch nicht so unlustig. Ich hab gelacht. Den Schmarrn schon lang nicht mehr gehört. Ist doch nichts grosses passiert bei dem Unfall.

wpDiscuz