Junger Scooterfahrer dringend gesucht

Schwerer Unfall in Bozen: Stadtpolizei sucht Zeugen

Freitag, 07. Juli 2017 | 16:20 Uhr

Bozen – Die Bozner Stadtpolizei ist dabei, die Ermittlungen zu dem schweren Unfall in der Freiheitsstraße am Donnerstag zu führen.

Wie berichtet, ist am Vormittag ein 77-jähriger Bozner von einem Auto – gelenkt von einem ebenfalls 77-jährigen Mann – angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Um den Unfallhergang zu klären, sucht die Bozner Stadtpolizei derzeit einen Scooterfahrer, der hinter dem Unfall-Pkw unterwegs war. Er soll als Zeuge aussagen.

Medienberichten zufolge könnte es sich um einen Jugendlichen handeln. Er hatte einen hellen Helm und einen Rucksack getragen.

Die Stadtpolizei bittet den Scooterfahrer, sich zu melden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Mehr zu diesem Thema
Bei Unfall in der Freiheitsstraße schwere Kopfverletzungen davongetragen
Bozen: Mann angefahren – in Lebensgefahr
06. Juli 2017 | 14:56
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schwerer Unfall in Bozen: Stadtpolizei sucht Zeugen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 11 Tage

der meldit sich sicher nit! kriaga lei a strofe wegen irgendeppas!

wpDiscuz