Zwangspause fast aufgeholt

Senioren in Südtirol vertrauen AstraZeneca-Impfstoff

Dienstag, 23. März 2021 | 08:38 Uhr

Bozen – In Südtirol drückt man bei den Impfungen weiter aufs Tempo. Noch in dieser Woche werden alle Über-80-Jährigen, die das Impfangebot angenommen haben, zumindest einmal geimpft sein. Viele aus dieser Gruppe haben schon beide Impfungen erhalten.

Gleichzeitig werden Senioren zwischen 75 und 79 Jahren geimpft. Sie erhalten den Impfstoff von AstraZeneca. Die Pause von vergangener Woche ist in Südtirol praktisch aufgeholt. Die meisten Impftermine sind derzeit ausgebucht, wie der Sanitätsbetrieb vermeldet.

Die Senioren haben also keine Bedenken, was den Impfstoff von AstraZeneca angeht. Im Gegenteil: Die Tageszeitung Alto Adige berichtet heute, dass es die meisten kaum erwarten können und froh sind, endlich an der Reihe zu sein. Das Vertrauen in die Impfstoffe und die Bewertung der Experten ist bei den Senioren hoch. Sie haben vor allem vor einem schweren Covid-19-Verlauf Sorge.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Senioren in Südtirol vertrauen AstraZeneca-Impfstoff"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hundeseele
hundeseele
Superredner
19 Tage 22 h

…das klingt fast so als hätten sie eine Wahl…

Doolin
Doolin
Superredner
19 Tage 20 h

…ob Wahl oder net Wahl…egal…i will mal drun kemmen…da rührt sich nix…
😝

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

logisch hoben sie die wohl!!! es muass sich kuaner impfen lossen….

hundeseele
hundeseele
Superredner
19 Tage 15 h

@Andreas …bitte besser informieren!
…hon boade Eltern in Altersheim…….woas wias isch…sie wollten sich nit impfn lossen…

Andilein
Andilein
Grünschnabel
19 Tage 21 h

Komisch. Dann kenne ich wohl genügend Senioren die das ganze nicht so ungetrübt sehen. Aber das sind dann wohl die, die sich noch bei Zeiten mit dem bösen Internet vertraut gemacht haben.

info
info
Tratscher
19 Tage 19 h

Die Medienkompetenz ist tatsächlich gerade bei den silver surfers nicht besonders ausgeprägt und da kann es gut sein, dass sie fake news aufsitzen.

Mico
Mico
Superredner
19 Tage 21 h

wos solls…. haben kaum eine andere möglichkeit…..

Smirre15
Smirre15
Tratscher
19 Tage 18 h

Das nette ist das viele glauben (und das weiss ich aus persönlichen Gesprächen) das wenn sie geimpft sind das Leben für sie wieder normal wird. Doch leider ist dem nicht so, denn sie müssen immer noch die Regeln einhalten usw und auch die Personen im Altersheim sind immer noch weggesperrt.
Bin ja kein Impfgegner aber es wird immer schwerer den Menschen zu vermitteln sich impfen zu lassen wenn alles beim alten bleibt und da muss endlich gehandelt werden….

Sag mal
Sag mal
Kinig
19 Tage 18 h

was sollen Sie denn sonst tun?!Werden Sich kaum informieren und vertrauen der” alten Partei”😅

Staenkerer
19 Tage 19 h

wos bleib a ondes
res übrig wenn de wohl hosch zwischn corona oder astra zeneca!
ober ob se schun VERTAUEN…..?

apukretlaw
apukretlaw
Neuling
19 Tage 20 h

Alle Kommentare schlagen in die selbe Kerbe.Auch mein Kommentar…..

wpDiscuz