Notarzthubschrauber im Einsatz

Sieben Verletzte nach Unfall in Niederrasen

Mittwoch, 11. August 2021 | 18:33 Uhr

Niederrasen – In Niederrasen hat sich am Mittwochnachmittag kurz nach 16.00 Uhr in der Nähe der Antholzer Kreuzung ein Verkehrsunfall ereignet. Sieben Personen wurden verletzt.

Ersten Informationen zufolge ist es auf der Pustertaler Straße zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw gekommen.

Drei Italienerinnen wurden leicht bzw. mittelschwer verletzt. Auch zwei männliche Urlauber aus Italien trugen mittelschwere Verletzungen davon, während ein weiterer Italiener mit leichten Verletzungen davon kam.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Niederrasen

Eine Frau aus Italien trug hingegen schwere Verletzungen davon und wurde mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 2 ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Die anderen Verletzten brachte das Weiße Kreuz ins Brunecker Krankenhaus. Auch der organisatorische Leiter des Weißen Kreuzes und der Notarzt standen im Einsatz. Auch Helfer vor Ort unterstützten die Rettungskräfte.

Die Carabinieri ermittelten den Unfallhergang. Auch die Freiwillige Feuerwehr von Niederrasen war ausgerückt.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Sieben Verletzte nach Unfall in Niederrasen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Die Pustertaler Strasse ist das reinste Chaos, es gibt immer noch solche die bei diesem Verkehr noch überholen, dann kommt man in Bruneck bei der Ampel an und der so riskant überholt hat steht dann ein oder zwei Autos vor dir🙈

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 17 Tage

So isches Sophie.. Olm schun a gfährliche Schtroß gwesn.. Und gewisse tian nor irigs dozui.. Es dumme isch olm das meischtns a unschuldige drauzohln.. Und a ihr lebm lossn.. 😡

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 17 Tage

War heute auch unterwegs. Natürlich bringt Überholen gar nichts, bei dem Verkehr. Wenn aber einer an vorderer Front gemütliche 50 fährt anstatt die erlaubten 70, werden viele nach 30- 40 Minuten nervös

doco
doco
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

scheint eine gefährliche Stelle zu sein.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Doco.. Allerdings.. Ich fahre sie öfters und viele male habe ich Glück gehabt.. Nicht wegen meiner selbst.. Eben..

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Was soll man dann noch sagen ausser den Verunglückten eine schnelle baldige Genesung.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 17 Tage

Trotz ollem.. Guate besserung an olle.. 🍀💪

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

viele touristen sind so elend langsam unterwegs, wenn viele Kurven sind, bleiben sie ja fast stehen, 40 km/h sind leider keine Seltenheit.
Dass man dann auf der geraden in Niederrasen zu überholen versucht, ist eigentlich klar.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

…und steckt dann zwei Kurven weiter leider vor dem nächsten “Kriecher”…
Insgesamt also bringt das Überholen rein gar nichts

Der Sepp
Der Sepp
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Die Pustertalerstrasse sollte man im Juli und August meiden, eine Katastrophe!! Hinzu kommen dann solche die bei jeder Gelegenheit überholen müssen, dann passieren solche Sachen und die Strasse ist dicht, wie gestern. Abends um 20 Uhr noch Stau…

schneidigozoggla
1 Monat 16 Tage

Solong die Pustotola net ausgibaut wert, werts olbm a Chaos bleibm!! Es brauch oanfoch zwoa spurn und die Loschta missn endlichg a durchfahrtsverbot kriggn

wpDiscuz