Spektakulärer Unfall im Südtiroler Unterland

Sogar der Motorblock des Audi wurde herausgerissen

Donnerstag, 07. Dezember 2023 | 07:32 Uhr

Margreid – Die Unterführung der Eisenbahn am Bahnhof Margreid war am Mittwochabend Schauplatz eines spektakulären Unfalls. Ein Audi TT ist gegen 23.30 Uhr in diesem Bereich auf die Gegenfahrbahn geraten und dann auf die Begrenzungsmauer geprallt.

Der Aufprall erfolgte mit solcher Wucht, dass der Motorblock aus dem Pkw herausgerissen wurde und gute 20 Meter vom Auto entfernt mitten auf der Straße liegen blieb.

Freiwillige Feuerwehr Margreid

Der Fahrer des Sportwagens musste mithilfe der hydraulischen Bergegeräte der Freiwilligen Feuerwehr Kurtatsch und Tramin aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Dann konnte der Mann dem Notarzt übergeben werden. Ebenso vor Ort waren das Weiße Kreuz Salurn und die Carabinieri, die zur Unfallursache ermitteln.

Der Einsatz wurde von der Freiwillige Feuerwehr Margreid geleitet. Die Feuerwehrleute kümmerten sich auch um die Sicherungs- und Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle.

Freiwillige Feuerwehr Margreid

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland