425.602 Euro an Strafgeldern in Gemeindekassen gespült

Speed-Boxen: Immer mehr Gemeinden vertrauen darauf

Dienstag, 23. April 2019 | 11:44 Uhr

Bozen – Gemeinden in Südtirol nutzen immer öfter die orangenen Speed-Boxen, um die Geschwindigkeit der Autofahrer zu messen.

Inzwischen gibt es in 46 Gemeinden solche Speed-Boxen. Sie haben voriges Jahr fast 9.000 Mal geblitzt. Die Speed-Boxen haben dabei über 425.602 Euro in die Gemeindekassen gespült.

Auch in diesem Jahr hat die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit Erhebungen zu den sogenannten Speed-Check-Boxen durchgeführt. Die Süd-Tiroler Freiheit bekräftigt erneut ihre neutrale Haltung gegenüber den Geschwindigkeitskontrollboxen und berichtet über die Erfahrungen der Gemeinden.

Nicht alle Gemeinden hätten vollständige Daten geliefert, betont die Bewegung. “Insgesamt elf Gemeinden verweigerten komplett die Auskunft.” Offiziell setzen 46 Gemeinden auf Speed-Check-Boxen und in 59 Gemeinden verzichtet man bis dato darauf. Im Vergleich zum Jahr 2017 (132 Boxen) wurden weitere 26 der orangen Boxen aufgestellt. Spitzenreiter mit den meisten Boxen im Jahr 2018 ist erneut die Stadtgemeinde Meran: zwölf Exemplare stehen dort. Mit 1.097 Strafen ist die Gemeinde Vahrn an erster Stelle. Und die meisten Gesamteinnahmen verzeichnete die Gemeinde Prad am Stilfserjoch mit 55.797 Euro. In Salurn/Neumarkt ergibt sich mit 84,17 Euro der höchste Durchschnitt bei den Bußgeldern, gleich gefolgt von Leifers mit 80,99 Euro.

Was spricht für Speed-Check-Boxen?

Auch in diesem Jahr führte die Landtagsfraktion Gespräche mit Bürgermeistern, Gemeindesekretären und Gemeindepolizisten. Alle Gemeinden sind sich in einer Sache einig: Die Sicherheit konnte auf jeden Fall erhöht werden. Auch würden die orangen Boxen sehr gut zur Abschreckung dienen und Verkehrsteilnehmer würden sich viel mehr an die Geschwindigkeitsbeschränkungen halten. Auch bei den Anrainern konnte man mit Lärmreduzierungen punkten. Kurzum: Die Speed-Check-Boxen erfüllen ihren Zweck.

Was spricht gegen Speed-Check-Boxen?

Insgesamt 59 Gemeinden verzichten immer noch auf die orangen Boxen, so die Süd-Tiroler Freiheit. Diese Gemeinden sind sich auch in vielen Punkten einig: Man könne mit Geschwindigkeitstafeln und architektonischen Barrieren im Straßenbereich dieselbe Wirkung erzielen. Auch gibt es Gemeinden, die auf Straßenverengungen setzen und damit gute Erfolge erzielen. Alles in allem gebe es genug Möglichkeiten, auch ohne Geschwindigkeitskontrollboxen die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, sind sich viele Gemeinden einig.

Was sagen die Bürger?

Anrainer von stark befahrenen Straßen bestätigten die erfolgreiche Wirkung der Boxen, um die Geschwindigkeit, und somit die Lärmbelästigung, zu reduzieren. In jenen Gemeinden, die sich gegen die Errichtung von Speed-Check-Boxen ausgesprochen haben, habe die stärkere Präsenz der Polizei zu diesem Erfolg geführt.

Eltern von Schülern und ältere Menschen begrüßen, dass die Sicherheit für Fußgänger in gefährlichen Zonen, sowohl durch die Geschwindigkeitskontrollboxen als auch durch das Errichten von architektonischen Barrieren erzielt worden sei.

Auch wenn für alle die Sicherheit im Mittelpunkt stehe, äußerten dennoch zahlreiche Personen, dass die Strafen bei Verkehrsvergehen in Italien zu hart geahndet würden.

Süd-Tiroler Freiheit verhält sich neutral

Die Süd-Tiroler Freiheit hat eine neutrale, aber kritische Haltung gegenüber den Speed-Check-Boxen. “Bei der diesjährigen Erhebung konnte erneut festgestellt werden, dass sich jede Gemeinde darüber Gedanken macht, wie man die bestmögliche Sicherheit im Straßenverkehr gewähren könne. Ob nun Geschwindigkeitskontrollboxen oder Geschwindigkeitstafeln eingesetzt werden, oder auf andere Maßnahmen gesetzt wird.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

59 Kommentare auf "Speed-Boxen: Immer mehr Gemeinden vertrauen darauf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Mi hots erwischt; 56kmh in 50Zone minus Tolleranz, isch 51kmh; wor olso um 1kmh zu schnell unterwegs; =44€ Strofe !
So schnell konn man Gelg verdianen !…lochhoft !

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

5 kmh Toleranz heißt nicht, dass man 55 fahren darf, es sind nach wie vor nur 50 erlaubt. Bis 55 bezahlt man aber nichts. Wenn du meinst, das ausreizen zu müssen und dich dabei verschätzt, ist das ganz allein deine Sache.
Was hat dich davon abgehalten, 50 zu fahren?

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

die reinste abzocke

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Neumi Des Geschwafle hösch dr sporn gekennt; total sinnlos !

noergler
noergler
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Blitz:
Haha, jo wenn mans schun aufs letzte km/h auszeizen will sollat man a richtig rechnen kennen 😉

Du worsch 6 zu schnell unterwegs, net 1

der ausfahrer
1 Monat 1 Tag

@Neumi weil du vielleicht net viel stress beim orbetn hosch des isch ols ob zocke 40 kmh fohrn isch a witz jedor 2.auslander isch kriminell passiert nix mir wos orbetn werdn ogezockt wos geaht

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

Klar ist es sinnlos, dir was beibringen zu wollen. Aber sinnlos sind die meisten anderen Posts hier auch (inklusive deinem Geraunze)

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 1 Tag

@blitz
Zahl auch fast jedes Jahr einen kleinen Obolus. Selber blöd denke ich mir dann.
ABER ich finde 450.000 Euro sind sehr wenig Geld. Wenn man die Boxen, das Personal und andere Wartungsarbeiten rechten bin ich mir fast sicher dass ein dickes Minus raus kommt.
Nichts mit schnell Geld verdienen….

Brix13
Brix13
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@der ausfahrer das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

jo, jo de orangen obzocktrappelen sein schun ihr geld wert …

Brix13
Brix13
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ist zwar ärgerlich, aber du warst einfach zu schnell. Fakt

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

@der ausfahrer tjo, de oan wern obgezockt, de ondern kossiern …
am bestn olles ausgebn, de orbeit hinschmeißn, und nor a kassiern!

selwol
selwol
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich hätte da eine Idee
Lieber Bürgerinnen und Bürger:
Meidet Orte um eure Einkäufe zu tätigen,wo solche Speed-Check-Boxen stehen,die euch abzocken wollen.
Wetten,dass in einigen Monaten,wenn der Umsatz sinkt,diese wieder verschwinden.

der ausfahrer
1 Monat 1 Tag

@Neumi net geraunzt des sein totsochn net viel umor ha bei ins in sūdtirol odr so .schuscht tasch die totsochn segn

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Das ist übertrieben zu viel Geldstrafe

ste
ste
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

hosch Pech kopp, so ist das… di Toleranz isch deswegen do… i bin mol statt 70 km/h mit 114 km/h geblitzt gwordn! am Ende der mebo in der forst. GLÜCK GEHABT, suscht wer Dr Führerschein wegg gwesn….

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

do geats lei ums obkassiern und schunscht gor nix.

Nichname
Nichname
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Der größte Unsinn ist, dass die Speed Boxen orangefarben angestrichen wurden und daher von weiten zu erkennen sind. Einheimische wissen zudem, wo die Boxen stehen. Richtig wäre, die Kontrollen verdeckt vorzunehmen, damit sich die Autofahrer daran gewöhnen, dass Vorschriften immer und überall einzuhalten sind. Die Geldstrafen könnten von mir aus ruhig erhöht werden, viel sinnvoller wäre aber die Sicherstellung des Fahrzeuges für eine bestimmte Zeit. Das hätte sicher mehr Belehrungseffekt. 

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wisch nit frisch glei schun a Strofe einführn wenn jemand ins Auto einsteig ?

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

jo, jo, auf der oan seite über de obgase mauln, auf der ondern seite es durchs dorf kriechn erzwingen … ober hauptsoch, geld brings!

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

was machst du beruflich??

nala
nala
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Nichname , was bist du für einer , einer der nur fahrrad fährt ??
Beh mir isch es wurst ob de stehn oder nit , 18 jahre keine strafe bekommen , also !

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
1 Monat 2 Tage

In meiner Straße bräuchte es auch eine Speedbox: 30 kmh sind erlaubt, gefahren werden aber 120 kmh. Unsere Gemeinde würde auf einen Schlag reich werden!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

Die wo s bräuchte machen nichts.Nur damit die Hotelgäste nicht gestört werden …um Uns scheints nicht schade zu Sein.

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 1 Tag

entweder kannst du nicht schätzen oder du hast null ahnung…wo 30 erlaubt sind fährt ( bis auf paar ganz kranke) keiner 120..das ist sicher…
wenn du sagst 60, max 70 wäre das glaubhaft.
30er stehen nur in wenigen stadt oder ortskernen…

Simba
Simba
Tratscher
1 Monat 1 Tag

in meiner Straße sind 3 Boxen
es wird gefahren wie auf einer Autobahn. Es ist nie geblitzt worden. Alles Geld zum Fenster hinaus geworfen In St.Vigil
darf jeder fahren wie er will.Siehe Dolomiten von gestern. Keine Ordnung hier.

Fantozzi
Fantozzi
Tratscher
1 Monat 1 Tag

do isch nix drin in de boxen – ausser es steat daneben irgendwo die polizei – suscht sein de kibl laar!!! und man sieg ja fi weiten ob do epes isch oder net

@themoment
@themoment
Neuling
1 Monat 1 Tag

Wia sigg man sell wenns blinken tuat?

primetime
primetime
Neuling
1 Monat 1 Tag

Es blinkt immer. Aber es muss ein Streifenwagen daneben stehen der das ganze auch registriert. Das Radargerät, von dem es eigentlich nur sehr wenige gibt da sündhaft teuer, ist dann drin, ansonsten ist die Box leer und nur ein schwarzes Plastik davor

Brix13
Brix13
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@primetime warum drückt da jemand minus.
Stimmt einfach so wie du es geschrieben hast.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 1 Tag

@primetime und fantozzi
selten so ein Blödsinn gelesen. Da steht kein Streifenwagen, wenn ist irgendwo ein zivilwagen versteckt. Wenn es auch das Gesetz so vorsieht, wie wollt ihr es Beweisen, das es nicht so war? Die stellen oft nicht einmal die Tafel sichtbar auf, habt ihr beide kaum eine Chance, die Strafe anzufechten. Außer vielleicht ihr seit Reich und habt das Geld bis zum Europäischen Gerichtshof zu gehen, aber auch nur vielleicht

nala
nala
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@primetime
Jo stimmt , de sein alle leer , nur wenn die Polizei da steht .. aber das wissen die wenigsten ..

Apollon
Apollon
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@der echte Aaron Ich glaube den Blödsinn erzählst du. Solltest die einmal die Verkehrsschilder ansehen, bevor du so etwas von dir gibst!

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

@themoment 

Wia sigg man sell wenns blinken tuat?

… Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus, bei, orangen Kasten…

und das ganz schnell ….. 🙂

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag

Es kann sowohl ein Streifenwagen, als auch ein Polizist in zivil dort stehen. Beides schon gesehen. Einer steht sicher. Auch weil die Geräte teuer sind und sie einer zerstören könnte. Sie müssen ja auch ein und ausgebaut werden. Und ja die meiste Zeit sind sie leer.

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Häufig eine Zusatzsteuer für die Gemeinden.

One
One
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Speedboxen sind eine hassgetriebene Maßnahme bestimmter Gemeindeangestellten, welche von der Gesellschaft nicht angenommmen wurden und jetzt versuchen, durch ihren Arbeitsposten, den Menschen eins auszuwischen. Speedboxen haben mit Sicherheit wirklich nichts, aber auch gar nichts, zu tun. Das ist meiner Meinung nach sehr fragwürdig was hier passiert und ob man hier nicht die Menschenrechte verletzt.

Brix13
Brix13
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich sehe das mit der sicherheit auch so. Wenn ich manchmal in die eisen steigen muss, weil der vor mir abrubt abbremst, denke ich jedesmal da liegt was auf der strasse…

Am ende war es so ein oranger kübel, der fast einen unfall verursacht.

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Zur info weils fast keiner weiss.
die können dich nur von hinten blitzen nicht von vorne.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ Chichifaz Jo, ober fa boade Richtungen; sigsch du do an Unterschied ?

primetime
primetime
Neuling
1 Monat 1 Tag

Also soviel ich weis sind nur Fotonachweise erlaubt welche auf der Fahrspur aufgenommen wurden an der die Box steht.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@primetime Ba miar wors genau s’Gegntoal !

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 1 Tag

@primetime Das ist auf jeden Fall in Deuschland der Fall. Hierzulande bin ich mir nicht so sicher.

@
@
Superredner
1 Monat 1 Tag

Speed-Check-Boxen an den richtigen Positionen angebracht finde ich durchaus sinnvoll. Leider missbrauchen viele Gemeine die Speed-Check-Boxen zum Auffüllen der Gemeindekasse und bringen sie daher an stark befahrenen Durchgangsstraßen, um möglichst viele abzukassieren. Sinnvoll wäre es wenn Speed-Check-Boxen landesweit von Fachpersonal an an neuralgischen Stellen angebracht würden und sämtliche Einnahmen wieder in Verkehrssicherheit investiert würden.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ @
Ganz deiner Meinung!

schreibt...
schreibt...
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Richtig so! Die Speedboxen sind gut sichtbar und es wird auch hingewiesen “elektronische Geschwindigkeitskontrolle”! Wer da noch geblitzt wird ist einfach nur zu dumm zum Autofahren!!!

Brix13
Brix13
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Aber man stumpft total ab. Alle 500 meter so ein schild, das hat keinen effekt mehr.

In schabs steht auch ein schild elektronische kontrolle, weit und breit kein blitzer ummer

Alpinist
Alpinist
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Gemeinde Franzenfeste af 2 Km sein 3 Sperdboxn! Gehts woll lei um Geld eintreibm !!!

ma che
ma che
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Noch nie in Meran gewesen? auf der Gampenstraße (1km) gleich 3😂

Andreas K.
Andreas K.
Neuling
1 Monat 1 Tag
Speed Boxen sind an manchen Orten wo Wohnhäuser, Schulen usw. in der Nähe sind sicher sinnvoll. Wozu aber die Speed Boxen derzeit z.B.von Bruneck Richtung Ahrntal stehen ist mir rätselhaft.  Du kannst meist nicht schnell fahren, da die Straße an sehr vielen Orten derart viele Schlaglöcher hat.  Die Zustände sind mittlerweile fast wie im vorigen Jahr. Werkstätten berichten von einem florierenden Geschäft vom Austausch der Stoßdämpfer und Radaufhängungen. Was sich die Touristen bei solchen Zuständen wohl denken? Vieleicht glauben die Südtirol mit Polen oder Rumänien verwechselt zu haben?  An Stelle der Landesregierung würde ich derzeit nicht von einem Flughafen reden,… Weiterlesen »
zockl
zockl
Superredner
1 Monat 1 Tag

es geht den Gemeinden nur ums Geld verdienen – die vorgeschützten Behauptungen das zu bemänteln sind lächerlich 

Apollon
Apollon
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Zockl… Dein Kommentar ist lächerlich, das übliche Geschwafel… Einfach die Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten, aber damit haben hier wohl viele ein Problem.

Stresser
Stresser
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

i vertrau a auf die boxen sichere einnahmen für insre schwachverdienenden gemeinden usw.

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

dass sie was bringen steht außer frage.wichtig ist dass sie richtig eingesetzt werden… nicht um 3 Morgens von Mittwoch auf Donnerstag wo kein Mensch unterwegs ist und tempo 50

anonymous
anonymous
Superredner
1 Monat 1 Tag

Die Gemeinden brauchen Kohle um ihren Fuhrpark. zu finanzieren

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
1 Monat 1 Tag

iatz momentan sein die touris wido do norr isch sowiso soa schleifer vor dir wos sicherheitsholber 20e drunterbleib…

Anna
Anna
Neuling
1 Monat 1 Tag
I war froah wenn inser Gemeinderot imstond war im Dorf oane aufzustellen. Teilweise verwechseln a poor Idioten die Stroß mit a Rennstrecke. I muass a zur Orbeit ober innerholb von die Ortschoften holt i mi an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, weils mir selber net lei oanmol passiert isch, dass i mit meiner kloanen Tochter im Wagele auf Seite hupfen hon gmiast weils in ihre scheinbor normal viarkimp mit 80 durchs Dorf zu rasen!! De Leit solln lei zohlen… Und Blinktafelen, Warnschilder von wegen “spielende Kinder” usw. interessiert die meisten jo net, donn brauch man sich net wundern dass drastischere Maßnahmen daherkemmen. Und… Weiterlesen »
Pyro-Tekni-Kahn
Pyro-Tekni-Kahn
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

mi tat mea interessiern wieviel dovon fa urlauber bezohlt wurde. weil soweit i woas isch in deutschland lai a radar strofe zu zohln bei der der fahrer eindeutig zu erkennen isch. 

Brix13
Brix13
Grünschnabel
29 Tage 17 h

Was willst du damit sagen?

Die übertretung wurde in italien gemacht, also italienisches recht.

wpDiscuz