Suche ohne Ergebnis abgebrochen

St. Andrä: Einbrecher flüchtet in Maisfeld

Freitag, 10. September 2021 | 09:37 Uhr

St. Andrä  – Ein Hausbewohner in St. Andrä bei Brixen hat am Donnerstagvormittag einen Einbrecher überrascht. Der vermummte und völlig schwarz gekleidete Mann hat mit seiner Beute das Weite gesucht und ist in ein Maisfeld in Mairdorf geflüchtet.

Laut Tageszeitung Alto Adige haben die alarmierten Carabinieri und die Feuerwehr das Maisfeld und das umliegende Gebiet bis in den Nachmittag hinein durchkämmt. Sogar mit einer Drohne und Wärmebildkameras wurde nach dem Übeltäter gesucht. Auch diverse Kontrollposten wurden eingerichtet – etwa auf der Straße zum Würzjoch oder nach Brixen.

Schließlich wurde die Fahndung ohne Ergebnis abgebrochen. Die Ordnungshüter appellieren an die Bevölkerung, aufmerksam zu sein und Türen sowie Fenster geschlossen zu halten. Wer etwas Verdächtiges sieht, sollte die Polizeibehörden informieren.

 

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "St. Andrä: Einbrecher flüchtet in Maisfeld"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

In die Tirggacker hom mir kloaner a olm versteckelus gspielt 😍

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 7 h

da sind einige (Minus-Drücker) wohl zu jung oder hatten keine so schöne kindheit…

sophie
sophie
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

Jo isch man ibbohaupt nirgnds mer sicho, settige san umma wia di gifting Schwammlan….

Storch24
Storch24
Kinig
12 Tage 7 h

Mit einem Mähdrescher rein ….

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
12 Tage 5 h

Wozu flüchtet er? Kennt er die italienischen Gesetze nicht? Morgen wieder draußen beim Capuccino trinken alles inklusive.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
12 Tage 5 h

nit zu verstian wo de einbrecher olle herkemmen🤔

wpDiscuz