Infektionsgeschehen nach wie vor hoch

Südtirol bleibt rot – mit gelben Regeln

Samstag, 23. Januar 2021 | 18:17 Uhr

Bozen – Südtirol wird die Lockerungen beibehalten, wie sie im restlichen Staatsgebiet sonst nur in gelben Zonen gelten. Demnach dürfen Geschäfte und Bars weiterhin bis 18.00 Uhr offen bleiben, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Das Oberste Gesundheitsinstitut ISS in Italien ordne Südtirol eine Reproduktionszahl von 1,03 zu, heißt es vonseiten der Landesregierung. Am Anfang der Woche lag sie noch bei 1,5. Auch die Anzahl der Intensivpatienten ist von 30 zu Beginn der Woche auf aktuell 24 gesunken. Damit sei die Alarmschwelle deutlich unterschritten, ist man in der Landesregierung überzeugt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sei deshalb so hoch, weil in Südtirol pro 100.000 Einwohner dreimal mehr im Vergleich zum nationalen Durchschnitt getestet werde.

Trotz allem bleibt der Südtiroler Sanitätsbetrieb in engem Kontakt mit den Experten des Gesundheitsbetriebs und des technisch-wissenschaftlichen Komitees, das die Regierung in Rom berät.

Sollte sich Lage verschlechtern und sich eine Umkehr des Aufwärtstrends abzeichnen, sei man in Südtirol sofort bereit, strengere Maßnahmen zu ergreifen, heißt es laut Ansa vonseiten der Landesregierung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

69 Kommentare auf "Südtirol bleibt rot – mit gelben Regeln"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
1 Monat 1 Tag

rot mit gelben regeln = kasperltheater zum □

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Jo des isch so wie Birnen und Äpfel…🤗😊 isch jo a la is gleiche😂😂😂

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 1 Tag

du kannst ja trotzdem nach den regeln der roten zone leben, das verbietet dir niemand.

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 1 Tag

@falschauer….

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Dieses Kaspertheater ist hausgemacht. Wenn sich Südtirol auf das Niveau der nationalen Tests begeben würde wäre man offiziell gelb!

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 1 Tag

bleiben wir lieber bei den gelben Regeln ,ich glaube die wenigsten von uns wünschen sich die Regeln der roten Zonen zurück bei denen man die eigene Gemeinde nicht verlassen darf…so können wir uns wenigstens in Südtirol frei bewegen …damit kann man ein Weilchen leben

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

bleib darhuam, verbiatet dir niamend

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

@halihalo solong de provinzfremden von überoll her kemmen kennen weil se a zweitwohnung im lond hobn spielt de forbe woll koane rolle, sem sein de zohln woll nebensoche, wos soll de rechnerei und des ompelspiel in den offntheater also?? denn mehr wie a offntheater isch woll long schun nimmer!

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@halihalo
doch einige um net zu sogn sehr viele wünschen sich rote zone. war olls zue und mir terfatn net van haus ,warn genau de wos blerratn und sich net an die regln holtatn.
so bled isch do südtirola

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

genau du warsch do erste wos sich aufregat wenn kuaner van haus terfat
stolla hoch 3

falschauer
1 Monat 1 Tag

@nero09 …wie so oft verstehst du null, es geht ums prinzip und um nichts anderes…entweder es gibt regeln oder es gibt sie nicht! wenn sie nicht eingehalten werden muss man sie auch nicht einführen, ich hoffe ihr hat nun verstanden was ich meinte

falschauer
1 Monat 1 Tag

@primetime du machst dir genauso wie jene die im landhaus sitzten etwas vor, mal schauen wie es ende januar, anfang februar aussieht, dann schreiben wir weiter

falschauer
1 Monat 1 Tag

@halihalo …du hast vollkommen recht, die frage ist nur ob es sinn macht, die extrawurst zu spielen

falschauer
1 Monat 1 Tag

@elvira

sonst schimpft ihr über die politiker wie die rohrspatzen, aber wenn ihre maßnahmen in euren kram passen, verteidigt ihr diese ….ihr seid das spiegelbild unserer gesellschaft, ohne prinzipien und wie die windfahnlen, reinsten opportunisten

Monkur
Monkur
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@elvira sell brings, wenn a poor drhoambleim und dr rest tuat a so als ob net viel war!

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

sei froah… einsperrn hot jo a nix kolfn.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@falschauer na bitte, trotzdem dass mir gelb sein holt i nix far svp, tat sie nia wählen. trotzdem bin i froah orbeitn und ausi zu gian. soll i aus prinzip darhuam bleibn? ober woas i uanfoch nit verstea wiso du nit darhuam bleibsch..

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

Südtirol macht sich die Welt, wie es ihm gefällt (oder in den Kram passt)….. 😏🙄

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 1 Tag

allesnurzumschein
ach hör doch mal auf du Schwarzseher.
so schlecht läuft es momentan doch nicht trotz der ganzen Öffnungen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

@EviB
Besser Einbildung, als gar keine Bildung, gelle? Meine aber nicht mich damit 😇

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

@EviB
PS.: Ach ja, wie die Öffnungen sich auf das Infektionsgeschehen auswirken, wird man erst nächste Woche merken, da immer etwas zeitverzögert 🤓 Getraue mich zu wetten…..

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Genau, Südtirol macht sich die Welt wie es ihm gefällt. Es wird auf einem viel höheren Niveau getestet als im nationalen Vergleich.
Wenn man sich diesem anpassen würde hiese es offiziell von Rom aus gelb. 🤫

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

@primetime
Ach was, es soll doch hier nicht um Zahlenspielchen gehen, ist doch Pseudomanipulation hoch 10. Die Infizierten sind da, egal ob offiziell per Test ermittelt oder eben unentdeckt und dadurch gefährliche Virusschleudern. Solange hier nicht richtig durchgegriffen wird, geht das hier gerade auf ewig weiter.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Und das ändert was an meiner Aussage? Am ehesten sind die vorgegeben Testvorgänge der Regierung und die daraus resultierenden Ergebnisse der Regionen Pseudomanipulation

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Guter Spruch, denn es ist das Leitthema unserer LR seit der Verjüngung, äh Erneuerung wie es offiziell heisst, in der regierenden Partei 🤔😂

Ein Louter
Ein Louter
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@allesnurzumschein wie würdest du hart durchgreifen?

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@allesnurzumschein
schmarrn. zuerst hieß es, Weihnachten treibt die Zahlen hoch, dann die Feierwütigen zu Silvester, dann wurde am 7. Schule u.Gastgewerbe geöffnet. Und ach Wunder…🤔😱 die Zahlen bleiben trotz allem stabil.
Du Pessimist.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Ein Louter
Rigoros kontrollieren und wenn das auch nichts bringt, harter Lockdown für 2-3 Wochen wie im Frühjahr und dann schrittweise öffnen

Steve67
Steve67
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

👁👁👁
Mal durch die Gegend und in Lokale schauen.
Beim Betreten eines Lokals zu einem Cafe wird man von vielen Gästen schon befremdet angesehen, wenn man einen Mundschutz trägt. Auf Gehsteigen und Strassen begegnen einem zu Hauf Leute ohne jeden Schutz.
Disziplinlosigkeit hoch 3!😒.
Wir haben die Konsequenzen für die soziale und wirtschaftliche Zukunft noch nicht verstanden. Die Braven😷 können es den Bösen🥵danken.
Wann wachen wir, die ja die Besten sein wollen, wohl auf?

unter uns
unter uns
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Steve67… genauso ist es, aber dann plärrn, als gäbe es keinen Morgen mehr. War gestern in der Senni Bar in Bruneck…. kein Wunder das die Zahlen hoch bleiben.😒.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 Tag

@Steve 67
Solange die “Bösen” in der Überzahl sind, wohl nie, finde ich

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ja zum verzweifeln gell? Diese ganzen bösen Leugner und Verschwörer, habens nur auf den Braven unterwürfigen Vorzeige Parteisoldat sbgesehen 😉

sou ischs
sou ischs
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@unter uns wor iz a olm sem.
on obo nicht schlimmis gsegn. a jedo holtit sich an die regl.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

ma so a quatsch…. woas nitbwo du wohnsch obee des stimmp mol nit.

Staenkerer
1 Monat 1 Tag
genau de onschuldigungen gegen ondre, des zoagn auf ondre, des gspirzl, des denunziantntum isch des wos es der politik leicht mocht aus ins de marionettn zu mochn de se brauchn! wos es bring, wenn jeder lei mehr kritisch schaug wos der ondre mocht ba jedem lei de fehler suachn, . de fehler unprangern und jedem de schuld zuweißn sich NIT an de anweißungen der politik zu holtn, wie weit de politik de leit bring, konn man in de gschichtsbücher nochlesn! ohnscheinend hobn mir nix glernt aus der gschicht, denn mir sitzn der ongstmocherei jo wieder auf und sechn in jedem… Weiterlesen »
Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wow, kein Lockdown und RT Wert sinkt, Intensiv und KH Belegung sinkt. Das Vielgesten scheint zu wirken. Kompliment an die Landesregierung.

Yeti 79
Yeti 79
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Bei diesen Zahlen sofort alles sperren.
und nein ich bin kein öffi

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 1 Tag

Und sann so nen senf schreiben? Pensionist oder Erbe nehme ich mal stark an…

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

konsch lai darhuam bleibn und nimmer orbeitn gian

monia
monia
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Warum sperren die Skigebiete nicht endlich auf? Intensivbetten seit Anfang Dezember unverändert und somit könnte man doch Skifahren in der unberührten Natur doch endlich erlauben!

._.
._.
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

In der ünberührten natur😂🤦‍♂️
I bin no nia mit an skilift gfohrn der oandoch so alloan in dr natur aufgetaucht isch😂🤦‍♂️
Es geat jo a net drum dass man sich bon ski fohren selbr unsteckt sondern ebm bon lift fohren🤷‍♂️

Faktenchecker
20 Tage 18 h
@mk monia ist Agent Provokateur. Ich habe ein Mittel wenn das angenehmer ist. Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich… Weiterlesen »
nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 1 Tag

gute entscheidung der landesregierung!
gemessen am wirtschaftlichen schaden zeigen die regeln der roten zone eine viel zu geringe wirkung.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag
Hallo nach Südtirol, die Aussage ” Die Sieben-Tage-Inzidenz sei deshalb so hoch, weil in Südtirol pro 100.000 Einwohner dreimal mehr im Vergleich zum nationalen Durchschnitt getestet werde” ist extrem untertänigst an Rom adressiert. Tests in Südtirol (530000 EW) am 23.1: 2418 PCR / 5554 Antigen Tests in Aostatal (93960 EW) am 23.1: 48 PCR / 0 Antigen Südtirol:552 Neuinfektionen, Pestloch,schlimm,Lockdown! Hilfe, wo ist der Dreckskübel für Land und Leute? Aosta 5 Neuinfizierte, gute Leute, sie leben hoch, dreimal hoch, da kann sich Südtirol ein Beispiel nehmen, die undisziplinierten Wirtshausgänger.. Aosta hat am 23.1 auf die EW-Zahl umgerechnet Zwanzigmal ! weniger getestet als Südtirol..… Weiterlesen »
Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ja wenn das so weitergeht werden alle rot auf dem Bankauszug sein! Natürlich mit Ausnahmen !

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Naaaa et rot!! Gelb werd do Bankauszug!! steht jo do🤭🤭

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Bin jo froh dassmo gelb sein.
Obo dass die Zohln lei schöngerechnet sein muss man holt a zugebn!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

“Schöngerechnet” weil mehr getestet wird als im nationalen Vergleich? Tolle Sichtweise… Wenn man sich auf das Niveau der nationalen Testvorgaben begeben würde wäre STirol offiziell aus Rom schon lange gelb

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Herr Widmann im Februar ” wir sind bestens gerüstet”, im November” nach den Massentests sinken die Zahlen drastisch nach unten”. Tja, wenn die Realität nicht passt, wird sie passend gemacht.

CH-1964
CH-1964
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die Zahlen sind lausig. Eigentlich unter Berücksichtigung der geltenden Parameter klar Rot. Es wäre vielleicht an der Zeit die Werte den tatsächlichen Bedürfnissen entsprechen zu wählen. Die unsäglichen Vorgaben des RKI an welchen sich die halbe Welt orientiert sind unrealistisch, nicht notwendig und bringen abgesehen vom wirtschaftlichen Totalschaden kaum etwas….

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 1 Tag

Schwachsinn, viele tests viele positive mit wenig bis keinen symptomen… wenig tests, weniger positive, sieht man überall

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Genial👍 ein hoch auf unserer Landesregierung 👍👍👍

koermit
koermit
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Wenn die Politiker bei den Zohlen die worheit sogn tatn nocher war mer schon längscht GELB 😷😷

Lois L.
Lois L.
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Im Herbst waren wir gelb. Sportvereine durften unter Einhaltung der Sicherheitskonzepte arbeiten. Wieso geht das jetzt nicht? Das macht überhaupt keinen Sinn.

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

vielerorts ist die Pandemie ausser Kontrolle. Verantwortungslos!

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ah mir schun mir💪🏻💪🏻💪🏻 mit unserer “weltbesten” Autonomie!!

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 1 Tag

Südtirol bleibt rot, und geht weiter mit gelben Regeln!

Yumilein
Yumilein
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Aus gelb wird orange, aus Orange wird rot, aus Rot wird dunkellila und dann…… darauf steuern wir ganz zielstrebig hin…. dann wird’s zapperduster schwarz und wir dürfen nicht einmal mehr zu den Beerdigung und es werden nicht mehr nur unsere Großeltern sondern unsere Eltern, unsere Partner und auch unsere Kinder einsam hinter Glasscheiben sterben. Wer jetzt noch nicht zur Vernunft kommt hat wahrscheinlich niemanden um den er trauern würde und niemanden der um ihn trauern wird. So viel Egoismus macht mich einfach nur unendlich traurig.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

guat sou

Yumilein
Yumilein
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@”Trina1 super der Vergleich, ich seh eher ein Heer von Lemmingen

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 1 Tag

@ Yumilein, deines ist treffender super !

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Klingt logisch….?🤔?

Michi
Michi
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Das ist die honorierung von Rom für das Vertrauen an Conte der SVP Senatoren …….
Alles nur mehr zum lachen😄😄😄😄😄😄

onassis
onassis
Tratscher
1 Monat 1 Tag

kann man sich deshalb leisten weil man in Rom die Stimmen brauch. Nach dem Motto wo kein Kläger da kein Richter.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

mol i bin froah dass i orbeitn gian kon und wieder a bissele lebn terf… jo es gib olm lait de sich nit an regeln holtn. dar groassteil tuats ober undnins einsperrn druckt die zohln a nit! hob mar jo gsegn… i kapier nit wiso olle de wos noch lockdown schreien nit uanfoch darhuam bleibn? na, sie gian in barn ini und reign sich iber die disziplinlosigkeit auf. wos solln des? kuane hobbys?

FIRETIM
FIRETIM
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

😉 schun interessant ded theater….

Jesus_Official
Jesus_Official
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

da sieht man einfach nur Schwarz, rote Zone aber gelbe Regeln – das ist so als könnte man zur Zeit mit dem Moped Führerschein einen LKW fahren … dümmer geht’s anscheinend immer! Wenn euch das Land nicht schützt, schützt euch vor diesem Land.

giovanocci
giovanocci
Tratscher
1 Monat 1 Tag

rot gelb grün blau schwarz…

lasst uns doch leben

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

Dafür waren wir die gesamten Weihnachstfeiertage  eigentlich Gelb und hatten rote Regeln im Gegensatz zu Italien.  

wpDiscuz