Nur acht Einsätze für Südtirols Feuerwehren

Südtirol: Ruhige Silvesternacht

Freitag, 01. Januar 2021 | 11:23 Uhr

Bozen – Wie der Landesfeuerwehrverband Südtirol mitteilt, verlief ähnlich wie für ihre Kollegen in Italien auch für Südtirols Feuerwehrleute der Silvesterabend relativ ruhig.

Facebook/Landesfeuerwehrverband Südtirol

Im Land wurden in der vergangenen Nacht lediglich vier technische Einsätze – eine Suchaktion, eine Türöffnung, eine Unterstützung des Rettungsdienstes sowie ein Fehlalarm – und vier Brandeinsätze – ein Kleinbrand im Freien, ein Kaminbrand und zwei Müllkübelbrände – verzeichnet.

Facebook/Landesfeuerwehrverband Südtirol

 

 

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Südtirol: Ruhige Silvesternacht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

Eine Türöffnung, sehr interessant.

Storch24
Storch24
Kinig
21 Tage 7 h

Jetzt sind wohl viele neugierig , um welche Uhrzeit 😁

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

@ Storch24

Nicht nur das, viele Fragen über den Hergang der Türöffnung bleiben noch offen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Ach, das war bestimmt wieder ein 16-monatige Schlingel, der “seine Eltern aus der Familienwohnung gesperrt. Als Mama und Papa kurz die Wohnung verlassen hatten, habe der 16 Monate alte Junge die Tür zugeschoben und den Schlüssel gedreht, teilte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag mit.
Das Zureden der Eltern durch die Tür half nicht, und sie alarmierten nach knapp einer halben Stunde die Feuerwehr. Noch bevor diese eintraf, hatte sich ein Nachbar eine Leiter geholt und war so durch ein offenes Fenster in die Wohnung gelangt. Er fand den Jungen unverletzt und öffnete die Tür für die Eltern.”
https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Kleinkind-in-Leer-sperrt-Eltern-aus-Familienwohnung-aus

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

@Calimero entweder weißt du mehr, oder du machst einen auf Dramaqueen.

Türöffnung ist eine Alltägliche Sache der Einsatzkräfte im Land.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
21 Tage 6 h

Hallo nach Südtirol,

dank Webcam mit Speicher, im Meraner und Bozner Talkessel war nun wirklich nicht viel geboten.
https://www.foto-webcam.eu/webcam/hochmuth/2021/01/01/0007

Bis auf diese Mega-Explosion in Marling rechts hinten im Bild, was war das denn?

Auf Wiedersehen in Südtirol

wpDiscuz