Kätzchen "Boom" hat sich über einen Tag in der Fahrbahnbegrenzung versteckt

Tierische Rettungsaktion auf der MeBo

Donnerstag, 27. August 2020 | 15:31 Uhr

Gargazon – Am Dienstagabend war Kätzchen “Boom” entlaufen und hatte sich in einem Hohlraum auf die zur Fahrbahnteilung der Schnellstraße MeBo aufgestellten Betonblöcke verirrt. Wie stol.it heute berichtet, konnte der Stubentiger nach rund 24 Stunden in der Nacht auf Donnerstag aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Dazu wurde der Verkehr auf der MeBo bei Gargazon gegen 21.00 Uhr kurzzeitig auf die andere Fahrspur umgeleitet. Zu gefährlich wäre die Aktion sonst gewesen.

Facebook/Shari CrivellariNach etwa einer Stunde konnte das verängstigte Kätzchen aus seinem Unterschlupf gelockt und an die Besitzerin übergeben werden. Ein Video der tierischen Rettungsaktion wurde auf Facebook gepostet.

 

Ecco i video del recupero!! Io e Anita sul posto messo in sicurezza da polizia stradale, vigili del fuoco e servizio…

Pubblicato da Shari Crivellari su Mercoledì 26 agosto 2020

Wie die Quästur in einer Aussendung erklärt, gab es im Vorfeld mehrere Anrufe von besorgten Bürgern bei der Straßenpolizei, die von dem Kätzchen auf der MeBo berichtet haben. An der Rettungsaktion waren außerdem die Feuerwehr sowie der Straßendienst beteiligt.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Tierische Rettungsaktion auf der MeBo"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Stolzz
Stolzz
Tratscher
30 Tage 7 h

Wir leben in einer perversen Welt! Einerseits verhungern noch immer Menschen oder sterben in gewalttätigen Konflikten, andererseits schreien viele nach einer “intakten” Natur, wo ein Raubtier das andere frisst! Und dann retten wir mit riesigem Aufwand ein Kätzchen, das vielleicht schon morgen einen vom Aussterben bedrohten Singvogel frisst oder im besten Fall “nur” eine Maus oder eben Katzenfutter, in dem bestes Fleisch enthalten ist.

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
30 Tage 5 h

@ stolz wo war da der riesige Aufwand? Wieviele Touris die sich überschätzen müssen von der Bergrettung mit Hubschrauber abgeholt werden. Wieviel Geld wird links und rechts verpulfert. Wenns sein muss spendier ich noch 600 Euro für die Rettung der Mietze, die ich nicht bei der INPS beantragt habe wie viele andere. Für die Menschen die verhungern kann die Mietze nichts, hängt wohl eher mit unserer geldgeilen und egoistischen Gesellschaft zusammen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 2 h

Stolzz na bitte was bist Du für Einer.

Stolzz
Stolzz
Tratscher
30 Tage 57 Min

Ok, Touristen und Katzen sind für dich auf der selben Stufe. Lies mal auf der Dose vom Katzenfutter, was drinnen ist. Hier steht z.B. 70 % Fleisch (40 % Rind, 30 % Huhn). Hat nichts mit dem Hunger in der Welt zu tun?

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 23 h

Können den alpenfranz die Hand geben.ist doch schön wenn man auch mal über so eine Tiergeschichte etwas lesen kann
Muss nicht immer nur Mord und Totschlag sein.Danke den Helfern.

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 23 h

@Fritzfratz Ich spende auch

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Sei getrost, dass die Fleischstücke die zu Tierfutter verarbeitet werden beim Metzger oder im Supermarkt nicht verkaufbar sind (auch wenn so manches Tierfutter im Verhältnis fast soviel wie roast beef kostet). Wenn wir Zweibeiner nicht soviel Fleisch essen würden und nicht Unmengen von Nahrungsmittel aus Verschwendung oder um den Preis zu stabilisieren in die Tonne wandern würde, bräuchte auf dieser Welt niemand zu hungern.

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 17 h

@Stolzz Wieso interessiert du dich für Katzenfutter. Nur zum stänkern. Schäm dich.

schlauer
schlauer
Grünschnabel
29 Tage 15 h

Stolzz!
Schämen Sie sich für Ihren Kommentar! Auch ein Kätzchen hat ein Recht auf Leben! Ich liebe Katzen über alles und freu mich sooo über diese Tierrettung!!

Stolzz
Stolzz
Tratscher
29 Tage 14 h

Ich schäme mich nicht für meinen Kommentar. Ich habe nur etwas gegen eindimensionales Denken. Katzen sind von Natur aus Raubtiere und haben viele andere Tiere (Vögel, Reptilien, Mäuse,…) “auf dem Gewissen”. Sind diese Tiere etwa weniger Wert? Im Grund geht es darum, dass die Natur komplex ist und wir Menschen stark eingreifen, indem wir z.B. gewisse Tiere “bevorzugen”.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
29 Tage 10 h

@Stolzz
Auch wenn man nicht alle Zwei- und Vierbeiner der Welt retten kann, ist doch jede erfolgreiche Rettung ein kleiner Sieg.
Und so ein knuddeliges Wollknäulchen ist ein erfreulicherer Anblick als mancher Zweibeiner.

Moods
Moods
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Das arme Hascherle, zum Glück ists gut ausgegangen! 😻😻

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
30 Tage 6 h

….Fein… jetzt schreiben sie schon über die Rettung einer Katze. und morgen…. vielleicht fällt ja ein Blatt vom Baum?

sophie
sophie
Superredner
30 Tage 3 h

@alpenfranz
Ach bist du etwas von langweilig und nicht tierliebend, ab und zu ein bisschen lustig und einige gute Nachrichtenauch wenn das Kätzchen nicht alle interessiert

Mikeman
Mikeman
Kinig
30 Tage 1 h

@ alpenfranz
Bei Tag wäre man bestimmt auch mit dem Helikopter angerückt, was in dieser Gegend so abgeht könnte man nie erfinden 😀

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 23 h

@alpenf Blöder geht dein Kommentar nicht. Haben sie nicht ein Herz für Tiere?

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 17 h

@sophie Richtige Antwort
ganz deiner Meinung
es muss nicht immer nur von Verbrechen berichtet werden.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

@alpenfranz
Habe mal gelesen, dass ein Mensch ohne Herz für Tiere auch keines für die Mitmenschen hat.
Ein Dank an die Retter.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
29 Tage 15 h

@sophie wie wäre es dann mit einem Bericht über Kenya, Tansania , Namibia usw. wo täglich hunderte Tiere wie Giraffe und Co abgeschlachtet werden, weil aufgrund Covid keine Touristen mehr einreisen und der Bevölkerung dadurch Millionen von Jobs verloren gehen und sie die Familie nicht ernähren können? Da ist das Kätzchen im wohlgenärhten Südtirol natürlich wesentlich wichtiger

sophie
sophie
Superredner
29 Tage 7 h

@alpenfranz
Seid wann vergleicht man Äpfel mit Birnen????

Fritzfratz
Fritzfratz
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Ich bin froh, dass es der Mietze gut geht. Hoffe es schreibt niemand so ein Aufwand wegen einer Katze… wenn es möglich ist am Mittag eines Werktages die MeBo wegen dem Giro d’Italia für drei Stunden zu sperren, müssen die paar Minuten Verlangsamung des Verkehrs Abends für die Rettung der Mietze allemal drin sein… haben eh viel zu lang gewartet 😕

sophie
sophie
Superredner
30 Tage 1 h

@fritzfratz
Danke a suppo vogleich, bin froah dasse in Boom fundn hobn

franzl.
franzl.
Tratscher
29 Tage 14 h

setta aufwond fir a kotz

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
30 Tage 5 h

Die Besitzerin soll den Aufwand zahlen.

raunzer
raunzer
Superredner
30 Tage 4 h

…., nein, die Katze soll dafür bezahlen.

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 17 h

Eppemdorf.vielleicht gehört das Kätzchen einer alten Frau. woher soll sie das Geld nehmen? Ich würde gerne für die Rettung etwas spenden. Ich würde mich an deiner Stelle schämen .

Freund
Freund
Grünschnabel
30 Tage 7 h

gott sei dank gehts den katzerl gut…

Gustl64
Gustl64
Tratscher
30 Tage 6 h

Lobenswerte Aktion! Es wäre schön, wenn man auch mit den Lämmern und Mutterschafen Mitleid verspüren würde, wenn sie mit zerfleischtem Leib elendiglich verrecken müssen. Mitleid auch mit den Schweinen und Kälbern, die eingepfercht ihr Leben fristen müssen.

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 16 h

Gustl. wie soll das gehen ?Sind da nicht die zuständigen Bauern verantwortlich ? Mir tun die Tiere auch sehr leid.Der Vergleich mit dem Kätzchen hinkt.

Guennl
Guennl
Tratscher
30 Tage 7 h

Ich hoffe die Igelen profitieren zukünftig auch davon !

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 23 h

leider sind die Igelchen arm dran
Man sieht sie so schlecht.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 16 h

@Simba dafür wird nicht gebremst.So siehts aus.Hab noch nie Einen überfahren.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

Besser Arm dran wie Arm ab.

luis p
luis p
Tratscher
30 Tage 7 h

cooooool

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
30 Tage 6 h

Suoer Rettungsaktion 😀🍀

Sag mal
Sag mal
Kinig
30 Tage 7 h

ich frag mich WIE das Tier dort hin gelangen konnte.🤔Ich gönn Ihm die Rettung und was immer dafür nötig war.Und das will hier was heissen wo heute noch Katzen getötet werden als sei s die Normalste Sache der Welt.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
30 Tage 4 h

Ich hoffe die A22 wird gesperrt wenn:

Evi
Evi
Superredner
30 Tage 4 h

Und jetzt geht’s auf fb auf… wer war der wirkliche Retter, wer hat sich das größte Lob verdient und wer hat nur so getan als ob.
Tierschützer (nicht alle) unter sich. Zum schämen!

Simba
Simba
Superredner
29 Tage 16 h

evi. So ein Schmarrn den du da schreibst.

Icebear79
Icebear79
Neuling
30 Tage 6 h

👍 👍 👍

Krissy
Krissy
Superredner
30 Tage 3 h

Ein Danke an alle Beteiligten und alles Gute für die kleine Mieze.
Wem die Rettung der Katze stört, kann ja die Artikel über die Unfähigkeit unserer Politiker in Bezug auf Schule lesen.

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
30 Tage 3 h

Mietz…Mietz…😉👍

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

“Die Verordnung (EG) Nr. 1523/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2007 verbietet das Inverkehrbringen
sowie die Ein- und Ausfuhr von Katzen- und Hundefellen sowie von
Produkten, die solche Felle enthalten, in die bzw. aus der Gemeinschaft;
Ausnahmen können zugelassen werden.”

https://de.wikipedia.org/wiki/Katzenfell

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 16 h

das ist ein Thema für Unsere Bauern😅

Alpenrepuplik
Alpenrepuplik
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

Ich möchte einfach nur eines sagen: Danke an die Retter, jedes Geschöpf ist von Gott geschaffen worden, auch eine Katze!!! Das Problem auf diesem Planeten sind die Menschen… Krieg,Hass, Verfolgung, Kampf um alles, Um Erdöl, Gas, Gleichheit und am schlimmsten..Religion!!! Und Glaube!!!.. es wird aus den niedrigsten Gründen gemordet, vergewaltigt, getötet!!!
Und an alle Gegner dieser Aktion: warum befreit ihr die Erde nicht von eurer Anwesenheit????????????
Es wäre eine gute Aktion, es würden CO2 Emissionen eingespart, Ressourcen gespart, Die Klimabilanz wäre besser, kein Auto, keine Atemluft verbraucht…
Allen anderen ein schönes Wochenende, Bleibt gesund….

wpDiscuz