Mann vom Gamssteig abgestürzt

Tödlicher Absturz am Paternkofel

Sonntag, 28. August 2016 | 16:11 Uhr
Update

Sexten – In den Sextner Dolomiten an der Grenze zwischen Südtirol und der Provinz Belluno hat sich am Sonntag ein tödlicher Bergunfall ereignet.

Ein 51-jähriger aus Heilbronn in Baden-Württemberg stammender deutscher Urlauber ist gegen 13.30 Uhr vom Höhenwanderweg Gamssteig am Paternkofel (2.744 m) abgestürzt. Der Mann war gemeinsam mit seiner Frau und weiteren Begleitern auf dem beliebten Steig unterwegs, als er vermutlich einen Fehltritt machte und über das felsige Gelände in die Tiefe gestürzt ist.

Dabei wurde ihm zum Verhängnis, dass er sich nicht gesichert hatte.

Im Einsatz standen der Rettungshubschrauber Pelikan 1 und die Bergrettung. Sie konnten nur mehr den Tod des Urlaubers feststellen.

Die Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang.

Außerdem wurde die Notfallseelsorge zur psychologischen Betreuung der Hinterbliebenen angefordert.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Tödlicher Absturz am Paternkofel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Poppi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Mein Beileid den Hinterbliebenen! 😢

Natuerlich
Neuling
1 Monat 2 Tage

Die Minusdrücker würde ich gerne mal auf eine Bergtour mitnehmen! Anstand Null, wahrscheinlich ebenso viel Bildung 😱. Zum Schämen!

cookie
Tratscher
1 Monat 1 Tag

An die tollen minus drucker :
Schamp enk !!!!

cookie
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Mein Beileid. R.I.P.

oli.
Tratscher
1 Monat 1 Tag

wer bei solchen Kommentare minus drück , die sollten sich mal in Bozen oder Brixen untersuchen lassen.

Andere Leute haben Trauer !?

Zu viel in der Sonne mit 1 Fl.Wein gesessen.

Noch nie im Leben jemand verloren !?

oder warum hat man so wenig Mitgefühl mit anderen Menschen , so unzufrieden mit sich selber.

wpDiscuz