77-Jähriger in steilem Gelände abgestürzt

Tödlicher Bergunfall im Vinschgau

Donnerstag, 17. Mai 2018 | 07:14 Uhr
Update

Planeil/Mals – Am Mittwochnachmittag kam es im oberen Vinschgau zu einem tödlichen Bergunfall.

Wie stol.it berichtet, stürzte in Planeil, einer Fraktion der Gemeinde Mals, der 77-jährige Hubert Blaas aus Mals in steilem Gelände rund 50 Meter ab. Für den 77-Jährigen kam trotz raschem Eintreffen der Rettungskräfte jede Hilfe zu spät. Als die Retter am Unglücksort eintrafen, war der Mann bereits seinen schweren Verletzungen erlegen. Ihnen blieb nur mehr die traurige Aufgabe, den Leichnam zu Tal zu bringen.

Vor Ort im Einsatz standen auch die Carabinieri, welche Erhebungen zur Ursache des tödlichen Bergunglücks aufnahmen.

 

Von: ka

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tödlicher Bergunfall im Vinschgau"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Mein tiefstes Beileid den Angehörigen. 

wpDiscuz