Heiko Gurschler (41) stirbt an Unfallstelle, zwei weitere Personen verletzt

Tödlicher Frontalzusammenstoß bei Schlanders

Sonntag, 16. April 2017 | 15:27 Uhr
Update

Schlanders/Vetzan – Traurige Ostern für die Gemeinde Kortsch. Am Sonntag kam es gegen 9.00 Uhr morgens bei Schlanders auf der Vinschger Staatsstraße in Richtung Vetzan zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos. Für den Lenker eines Fahrzeugs, dem 41-jährigen Heiko Gurschler aus Kortsch, kam jede Hilfe zu spät. Zwei weitere Personen wurden mit leichten und mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Schlanders gebracht.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Schlanders

Die Carabinieri haben die Unfallerhebungen aufgenommen. Weiters im Einsatz standen der Notarzt, das Weiße Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr.

Die Unfallstelle war bereits in Vergangenheit Schauplatz schwerer und zum Teil tödlicher Unfälle gewesen. Die Vinschger Staatsstraße musste aufgrund des Unfalls kurz gesperrt werden.

Von: mho

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Tödlicher Frontalzusammenstoß bei Schlanders"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurios
Kurios
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@ brutus: Dann wären überall im Land gefährliche Kurven, wenn man an solchen nicht sicher durchkommt. Bei Kortsch, Drei Kreuz, Goldrain Umfahrungsstrasse, Defastchkurve Tschars, zwischen Plaus und Rabland, zwischen Töll und dem ersten Tunnel Richtung Forst, usw. Um Kurven muss man sicher herumfahren. Den genauen Grund der zu diesem schrecklichen Unfall geführt hat kennt man noch nicht. Beileid den Verwandten  

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Das Geld wäre vor Jahrzehnten vorhanden gewessen um die MEBO bis Reschen zu bauen. Aber Bauernland in Bauernhand. Denen ist ein Menschenleben weniger wert als der mittlerweile eingeführte Euro. Lieber wird sinnlos in den Berg gebaut, obwohl man weiss dass die Erhaltung und Kontrolle von Tunnels auf die Jahre gerechnet ein Mehr kostet. Aber wie geschrieben, Bauernland. Einen Kreisverkehr in Schlanders für Nichts, nur dass Bauern schneller in die Pestizidanger kommen und weil Geld der Steuerzahler für diese Sorte von Wirtschaft keine Rolle spielt.

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Da können auch noch soviele Minus drücken. Jeder weitere Tote auf Vinschgaus Strasse gibt mir Gewissheit dass ich Recht habe und etwas für die Zukunft passieren muss.

werner71
werner71
Neuling
1 Monat 10 Tage

@peterle
..und da gibst du den Bauern die schuld! Mir fehlen die Worte bei so einer Einstellung.

Savonarola
Savonarola
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@peterle

realitätsferne sanfte Verkehrsberuhigung über alles.

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@werner71 m
Du weisst genau wer in Südtirol die Politik mitbestimmt. Genauso weisst du wer im Vinschgau vor den Festtagen die Staus mitproduziert hat?
Solltest du selbst Vauer sein? Trauere mit um Heiko, schin allein wegen seines Vaters.

werner71
werner71
Neuling
1 Monat 10 Tage

@peterle
ja, ich bin selbst Vater und kannte Heiko gut. Und ich trauere um ihn. Aber ein Stau hat den Unfall nicht verursacht und eine Schnellstrasse ist für solche Unfälle nicht die Lösung. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun und solche Diskussionen sind hier fehl am Platz!

Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@peterle
Du gibst den Bauern und der Politik die Schuld für einen Autounfall?
Bei Unfällen hat einer oder auch beide Unfallgegner einen Fehler gemacht, das kann man nicht wegdiskutieren, schon gar nicht mit solchen Argumenten.

DAC
DAC
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@peterle … eins ist sicher und da wird man Peterle recht geben müssen, egal wer Schuld ist an der schlechten Vinschgerstraße…. Vinschgau braucht unbedingt eine bessere Straße. So eine wie Nauders-Landeck wäre ausreichend.

Gabriel
Gabriel
Neuling
1 Monat 10 Tage

@peterle jetzt wird schon der Tod eines Menschen dazu genützt, um die Bauern in Misskredit zu bringen? Auch mir fehlen die Worte zu so einer Einstellung. Wenn Sie um Heiko trauern würden, müssten Sie hier nicht so einen Stumpfsinn schreiben. Schade, dass man Sie aufgrund von Dummheit und  Hass nicht anzeigen kann. Und sowas wie SIE nennt sich TIROLER.

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Gabriel
Für die Wahrheit muss auch im Anbetracht des Todes Platz sein.
Der Vinschgau hat außer Wasser nichts für die Wirtschaft zu bieten. Alles Gewachsene wie Äpfel oder Produzierte der Wirtschaft muss über die Strasse aus dem Tal geschaft werden. Genauso muss Verschiedenes über die Strasse hergeliefert werden. Wer Solches in Anbetracht der Unfälle übers Jahr nicht akzeptiert kann ruhig weiterschlafen so wie es die Politik vormacht.

Gabriel
Gabriel
Neuling
1 Monat 9 Tage

@peterle
Habe ich mit irgendeinen Wort die derzeitige Infrastruktur im Vinschgau gutgeheißen?
Die Verkehrslage ist gelinde gesagt “verbesserungswürdig”, jedoch hat das absolut nichts mit Ihren geschmacklosen Post übrig.
Die Politik schläft in vielerlei Hinsicht, doch den Bauernbund hier den schwarzen Peter zuschieben zu wollen ist wohl ziemlich das Lächerlichste, das seit langem hier von einem “Experten” geschrieben wurde. Zeigen Sie doch bitte Quellen vor, um mich an Ihrer reichhaltigen Erfahrung teil haben zu lassen?

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wenn ein Mensch so schnell aus den Leben gerissen wird ….einfach traurig…den Hinterbliebenen mein Mitgefühl

brutus
brutus
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Mein Beileid! An diesen zwei gefährlichen Kurven gehören Mittelinseln angebracht, genau wie in der Wielanderkurve westlich von Schlanders.

steidler
steidler
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Peterle
Mir fehlen einfach nur die Worte. Wie kann man nur so einen Schwachsinn schreiben. Hoffentlich kriegst Du noch mehr Minusdrücker dazu!

Norbi
Norbi
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Mein aufrichtiges Beileid den angehörigen und gute Besserung den verletzten. Manchmal wünsche ich mir dass man die Zeit zurückdrehen könnte um so was zu verhindern. 

Ladinerin
Ladinerin
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Traurig😢

nikki
nikki
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen und Freunden.
Furchtbor selche Tragödien.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

große Bestürzung, bald 400 Kerzen auf Trauerhilfe, einfach nur traurig, mein Mitgefühl. R I P

Poppi
Poppi
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Mein aufrichtiges Beileid 😢

wpDiscuz