Unfall in der Nähe des Brückenwirts

Motorradunfall in Gsies: Hannes Nöckler [25] ist tot

Samstag, 10. August 2019 | 16:44 Uhr
Update

Gsies – In der Nähe des Brückenwirts in Gsies hat sich am Samstagnachmittag ein tragischer Verkehrsunfall zugetragen.

Ersten Informationen zufolge kam es zu einem Frontalzusammenstoße zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Im Einsatz standen der Notarzt, ein Rettungstransportwagen und First Responder des des Weißen Kreuzes sowie die Carabinieri, die Notfallseelsorge und die Freiwilligen Feuerwehren von Taisten und Welsberg.

Während eine Tourist aus Italien mit leichten Verletzungen davonkam und ins Krankenhaus nach Innichen gebracht wurde, ist der Motorradlenker tödlich verwundet worden. Dabei handelt es sich um den 25-jährigen Hannes Nöckler aus Innichen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Motorradunfall in Gsies: Hannes Nöckler [25] ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
11 Tage 12 h

wia schrecklich do denkt man wirklich man sellat es Motorrad fohren verbieten..ober decht wia viele sterben an Krebs oder Herzinfarkt. ..es isch einfoch vorbestimmp wenn man de Erde verlossen soll

WM
WM
Universalgelehrter
11 Tage 13 h

I kauf mir kein motorrad weil i die anderen verkehrsteilnehmer nicht traue zu viele sonntagsfahrer auf den strassen mein beileid dem hinterbliebenen

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
10 Tage 23 h

So schrecklich dieser Unfall für die Hinterbliebenen ist, die Annahme, dass es bei den anderen liegt, stimmt so nicht. Ich fahre selbst und wie so gut wie alle, zu riskant. So viel Einsicht sollte jeder Motorradfahrer haben.

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
10 Tage 23 h

…Ma, ich fahre seit 37 Jahren Motorrad, aktuell eine 1700 qcm. man muss halt mit einer anderen Einstellung fahren als mit dem Auto. sicher: man muss immer so fahren, als wenn alle anderen Anfänger sind und seine Grenzen kennen. mit über 100 auf der Staatstrasse geht nur solange gut , wie nicht besonders vorliegt. wenn aber ein Stück Holz auf der Strasse liegt ( das vielleicht auch ein Traktor verloren hat), ein Tier auf die Straße läuft, einer unerwartet auf die Straße biegt (auch weil er die Geschwindigkeit unterschätzt), dann ist man mit dem Motorrad schlecht dran.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
11 Tage 13 h

Mein Beileid!!

Nougatkneidl
Nougatkneidl
Grünschnabel
11 Tage 12 h

Viel Kraft der Familie und Freunden
Ruhe in Frieden

Mutti
Mutti
Superredner
11 Tage 12 h

Des isch traurig…… Mein Beileid 😢

axel123
axel123
Grünschnabel
11 Tage 12 h

Ruhe in Frieden..😢

Traeumerin
Traeumerin
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Ma dai.
Schu wieder. 😢

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
11 Tage 11 h

Mein Beileid in die Angehörigen! Ruhe in Frieden.

nickistda
nickistda
Grünschnabel
11 Tage 4 Min

Ich habe keinen Motorradführerschein aber wenn ich so auf der Straße unterwegs bin kommt mir vor, dass Motoradfahrer beim Führerschein machen beigebracht wird, dass bei doppelten durchgestrichenen Linien mit vollspeed überholt werden kann, stehende Kolonnen einfach überholt werden können. Bei solchen Manövern die keine Seltenheit sind sondern Alltag, ist es kein Wunder das soviele sterben.

wpDiscuz