Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten

Touristin im Vinschgau vermisst

Donnerstag, 14. September 2017 | 09:35 Uhr

Stilfser Joch – Seit Mittwoch wird im Vinschgau eine deutsche Touristin vermisst. Wie die Bergrettung Trafoi erklärt, soll die 65-Jährige zuletzt im Bereich des Stilfserjochs unterwegs gewesen sein. Derzeit läuft eine großangelegte Suchaktion – und auch die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.

Zuletzt soll die Frau am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Höhe des Hotels Franzenshöhe gesehen worden sein. Dabei soll sie erklärt haben, dass sie in Richtung Trafoi unterwegs sei, um den Bus nach Prad zu nehmen.

Dort ist sie allerdings nie angekommen. Am Abend wurde in ihrer Unterkunft dann Alarm geschlagen. Im Einsatz sind mehrere Bergrettungsdienste und die Freiwilligen Feuerwehr von Trafoi, die das Gebiet großräumig absuchen.

Nachdem die ganze Nacht erfolglos nach der Vermissten gesucht wurde, wenden sich die Einsatzkräfte nun an die Bevölkerung. Wer Hinweise über den möglichen Aufenthalt der Urlauberin hat, wird gebeten sich umgehend telefonisch bei der Bergrettung Trafoi unter der Telefonnummer 333-9364046 zu melden.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Touristin im Vinschgau vermisst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
8 Tage 20 h

Sehr passend zum Thema. Typo3 nicht im Griff?

Tabernakel
8 Tage 19 h

Wer hier minus drückt, einfach mal nach oben scrollen…

erika.o
erika.o
Tratscher
8 Tage 17 h

Ein Rat an alle Tabernakel Plus und MINUS Drücker ….
Wer wohl das Beste, wenn ihn JEDER ignorieren würde, kein Plus, kein Minus, ich bin überzeugt, das schmerzt und kränkt den geschmacklosen Tabernakel am Meisten .

klara
klara
Grünschnabel
8 Tage 15 h

@erika.o
Mei, wie lieb. Da bringt uns endlich jemand bei, wie man andere schmerzt und kränkt.

Staenkerer
8 Tage 14 h

@erika.o gea lossn decht de freude! magari braucht er sunscht aus aufgstauten frust no an psychologe, wenn er den nit ba ins auslossn konn, u. des ba den wortezeitn … 😉

TumpaschinerSepp
8 Tage 23 h

De turis sulln sich erschor awian informieren bevor sie querfeldein rennen

Etschi
Etschi
Tratscher
8 Tage 22 h

Einheimische können sich genauso wie eben manche Touristen verlaufen.
Kommt vor!

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
9 Tage 1 h

hoffentlich taucht die frau wieder gesund auf….. weart wohl nitt der bär wos ongeton hobm

Tabernakel
8 Tage 21 h

Spitzenleistung!

Direkt unter dem Artikel:

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
8 Tage 17 h

hoffentlich kimbse gsunder zrug

wpDiscuz