Jonas Hainz [25] aus Bruneck stürzt am Magerstein in den Tod

Tragisches Bergunglück im Pustertal 

Sonntag, 30. Oktober 2022 | 17:50 Uhr
Update

Bruneck/Antholz – Am Magerstein im Antholzertal ist Jonas Hainz aus Bruneck in den Tod gestürzt.

Der 25-Jährige war am Samstag alleine am 3.273 Meter hohen Berg unterwegs. Er galt als erfahrener Kletterer, war aber offenbar ungesichert, als er am Südgrat mehrere Hundert Meter in die Tiefe stürzte.

Der tragische Bergunfall dürfte sich laut der Bergrettung Antholz bereits am Samstagnachmittag zugetragen haben. Die Angehörigen von Hainz schlugen Alarm, als er in den Abendstunden nicht heimkehrte.

Google Maps

Noch am Samstagabend führte die Bergrettung gemeinsam mit dem Notarzthubschrauber des Aiut Alpin einen Erkundungsflug durch. Dabei wurde der Leichnam des 25-Jährigen auch entdeckt.

Geborgen werden konnte der leblose Körper aber erst am Sonntagvormittag. Dabei stand auch der Notarzthubschrauber Pelikan 2 im Einsatz.

Die Bergrettung Bruneck trauert um ihren Kameraden und postet auf Facebook diesen Eintrag:

Traurig nehmen wir Abschied von unserem Bergrettungskamerad und Freund Jonas Hainz, der bei der Ausübung seiner…

Posted by Bergrettung Bruneck EO on Sunday, October 30, 2022

Jonas Hainz war als herausragender Kletterer und Alpinist bekannt. Erst im Juni hat der Pusterer die Rotwand des Rosengartens Free Solo erklommen. Die Kletterroute heißt Moulin Rouge und wurde von seinem Vater, Christof Hainz, im September 2002 erstbegangen.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Tragisches Bergunglück im Pustertal "


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Trotz allem ist es ein Wahnsinn, was einige Personen dort als Hobby betreiben. Unbegreiflich, was da den Hinterbliebenen zugemutet wird.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
1 Monat 8 Tage

Denkst du an deine Hinterbliebenen, wenn du deinen Hobbies nachgehst? Das Leben ist eben so. Du kannst deine Kinder nicht in Watte packen und zu Hause einschließen. Sie gehen irgendwann ihren eigenen Weg, egal ob du das unterstützt oder nicht. Passieren kann immer und überall etwas. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dann ist er da und niemand kann daran etwas ändern.

Sabine75
Sabine75
Neuling
1 Monat 7 Tage
Man sollte immer an seinen Angehörigen mitdenken. Wenn ein Familienvater so gehandelt hätte, wäre dies absolut fahrlässig gewesen. So hatte dieser junge Mann “nur” seine Eltern, Geschwister und der Freundin eine große Trauer hinterlassen! Und auch wenn man es nicht gern hören möchte: Die Entscheidung war seine persönliche ungesichert eine Bergwand hochzuklettern. Das ist immer fahrlässig, egal wie professionell man ist. Leider, leider und sooooo tragisch. Leider ist diese Ambition aber auch mit Leichtsinn verbunden. Auch, wenn man es schon vorher 100x gemacht hat und es ging immer gut aus … bis zu dem einem mal, wo sich alles verändert.… Weiterlesen »
Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Ruhe in Frieden. Mein Beileid der Familie

Nahoiii
Nahoiii
Neuling
1 Monat 8 Tage

Na so traurig. 🙁 und soffl a netto! Schaug fest af deina lieben ocha! Ruhe in Frieden.

limes1
limes1
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

r.i.p. viel kraft der familie und den Angehörigen in dieser dunklen stunde.

VintschgerLauser
VintschgerLauser
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

R.i.p. obr wenni des Video so ounschaug wunderts mi net dass settige irgnwenn ihr lebn lossn wenn se olls ungeicherter mochn.

Tata
Tata
Superredner
1 Monat 7 Tage

settige…🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️empathieloser gang nimma

Jackkks
Jackkks
Neuling
1 Monat 8 Tage

Desholb bin i viel liaber dorhoam oder in tol, nor kennen sette spchm vermieden werdn🙏 ruhe in frieden

Runningman
Runningman
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Mit diesem Satz kriegst du Mitleid von uns..tust uns leid..😥

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ruhe in Frieden

Der Berg war deine Leidenschaft, der Berg hat dich geholt

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 8 Tage

Schlimm! Bin am Fusse des Magersteins als Kind aufgewachsen. Direkt darunter. Der Berg kam mir damals riesig vor, in Kinderaugen gigantisch. Trotzdem sind wir damals, als 8 Jährige öfters die Hälfte der Strecke hoch , illegal natürlich und weiß darum was die Faszination ausmachen..!
Der Berg ist nun mal gefährlich! Trotzdem will man die Gefahr!

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

jo, es isch a gfohr ober grod de werd wegn der leidenschoft zu der des klettern werd mit den sotz “…i pass schun auf…” , übertünkt, wie oft honn i den sotz vom hofer hannes ( vor drei johr mit 27 johr tötlich obgstürzt) gheart!
ruhe in frieden bua, a du bisch in deinen geliebten bergen gstorbn!

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Herzliches Beileid, viel Kraft der Familie und allen, die um ihn trauern.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

mein aufrichtiges beileid, viel kraft für die kommenden woche.

Rosarot
Rosarot
Neuling
1 Monat 8 Tage

Ruhe in Frieden, mein aufrichtiges Beileid

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Sehr, sehr traurig … Möge er in Frieden ruhen … 😔

seggo wohr
seggo wohr
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ruhe in Frieden!
Es ist eine Tragödie!
Es jst so traurig. Bei diesen Hobbys aber auch nur eine Frage der Zeit, leider.

Onkel Pepe
Onkel Pepe
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

R.I.P.

megatscheggl
megatscheggl
Neuling
1 Monat 7 Tage

mein Beileid

willy2022
willy2022
Neuling
1 Monat 7 Tage

Mein Beileid.

wpDiscuz