Retter eilen Motorradfahrer zu Hilfe

Motorradunfall in Tartsch

Montag, 22. August 2016 | 12:05 Uhr

Tartsch – Bei einem Unfall in Tartsch wurde am Sonntag gegen 16.00 Uhr ein italienischer Motorradfahrer mittelschwer verletzt.

Wie das Tagblatt Dolomiten berichtet, war ein weiterer Pkw in den Unfall verwickelt, dessen Lenker blieb glücklicherweise unverletzt.

Das Weiße Kreuz von Mals und der Notarzt versorgten den Motorradfahrer und brachten ihn in das Krankenhaus nach Schlanders. Auch die Carabinieri und die Tartscher Feuerwehr standen im Einsatz.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz