Carabiniere außer Dienst kann Überfall auf 85-Jährige verhindern

Vahrn: Verdächtige mutiert zur Furie

Mittwoch, 09. März 2022 | 10:41 Uhr

Vahrn – Die Carabinieri von Brixen haben eine 60-jährige Frau aus dem Trentino festgenommen. Ihr wird ein versuchter Raubüberfall vorgeworfen. Außerdem ist sie gegen einen Exekutivbeamten tätig geworden.

Der Vorfall trug sich am Abend kurz nach 20.00 Uhr in Vahrn zu. Eine 85-jährige Seniorin war auf dem Nachhauseweg, als sie von einer Frau angesprochen wurde. Diese bot ihr an, sie zu begleiten und ihr zu helfen. Die ältere Frau lehnte das ab, konnte sie aber nicht abwimmeln. Als sie vor der Haustür standen und die Rentnerin den Schlüssel herausnahm, wollte die 60-Jährige auch noch mit in die Wohnung kommen. Es kam zu einem Handgemenge um den Schlüssel. Die 85-Jährige wehrte sich und lief zu ihrem Nachbar – einem Carabiniere. Glücklicherweise war er zu Hause und verstand sofort, was sich abgespielt hatte.

Er wies sich bei der 60-Jährigen aus und verlangte eine Erklärung. Als Antwort erhielt er Tritte und Schläge. Beim Versuch, die Flucht zu ergreifen mutierte die die Verdächtige zur Furie. Doch der Carabiniere außer Dienst ließ sich nicht beirren, hielt die Frau fest und alarmierte mit der Hilfe anderer Nachbarn Verstärkung bei seinen Kollegen in Brixen. Schließlich wurde die 60-Jährige in Handschellen abgeführt.

Auf der Carabinieristation stellte sich dann heraus, dass man es hier mit keiner Unbekannten zu tun hatte. Die Frau aus dem Trentino führt ein langes Vorstrafenregister – vor allem wegen Vermögensdelikten. So gehen Raub, schwerer Diebstahl, Einbrüche Kreditkartenbetrug, Hehlerei, die Hintergehung hilfloser Personen und Beleidigung eines Amtsträgers auf ihr Konto.

Nun wurde sie wegen versuchten Raubüberfalls und Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen. Anschließend erfolgte die Überstellung ins Frauengefängnis von Trient.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 19 Tage

Ein Tag Gefängnis wird der Frau gut tun, vielleicht darf sie dann am nächsten Tag weiter machen…. wundern würde mich das nicht.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 19 Tage

Der selbe ausnahmslose Irrsinuwie immer.
Gut gemach! Det Kommentar! Wie immer, sinnlos!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 18 Tage

@N. G. Sorry, der Kommentar sollte nicht unter diesen Bericht!

Faktenchecker
2 Monate 18 Tage

Hätte, hätte – Fahrradkette!

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
2 Monate 19 Tage

Gut gemacht, Herr Carabiniere.

Trina1
Trina1
Kinig
2 Monate 19 Tage

Pietätlos olte Menschen zu überfallen das ist zum Trend geworden. 15 Jahre Gefägnis jedem vielleicht würde das solche Gauner abschrecken!

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
2 Monate 19 Tage

Zum Glück hot sich die Frau derwehrt 🙂🍀

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
2 Monate 17 Tage

“Furie” so ein altbackenes Wort

wpDiscuz