Abschluss der Ermittlungen

Verdacht auf Pädophilie: Lehrer nicht mehr im Hausarrest

Dienstag, 13. November 2018 | 17:48 Uhr

Bozen – Vor rund eineinhalb Jahren ist ein Grundschullehrer in Südtirol wegen des Verdachts auf Pädophilie festgenommen worden, weil er Schülerinnen unsittlich berührt haben soll. Der Mann befand sich bislang im Hausarrest, nun wurde diese Maßnahme aufgehoben.

Medienberichten zufolge waren die betroffenen Mädchen acht und neun Jahre alt.

Der Lehrer, der unter Verdacht steht, befindet sich nun wieder auf freiem Fuß. Als einzige Auflage wurde ihm auferlegt, sich jeden Tag bei der Polizei zu melden.

Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen abgeschlossen. Wann der Prozess beginnt, ist allerdings noch unklar.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz