Beweissicherungsverfahren am 11. Februar

Vermisstes Ehepaar: Forensik-Profi kümmert sich um Spuren

Freitag, 05. Februar 2021 | 08:06 Uhr

Bozen – Im Fall des vermissten Ehepaares aus Bozen hat Richterin Carla Scheidle den Termin für das Beweissicherungsverfahren auf den 11. Februar festgelegt.

Zur Analyse der biologischen Spuren wurde der forensische Genetiker Emiliano Giardina als Gutachter nominiert. Giardina hat bereits bei der Aufklärung des Mordes an Yara Gambirasio mitgewirkt und den entscheidenden Hinweis geliefert.

Er fand heraus, dass es sich beim „Unbekannten Nummer eins“ um einen unehelichen Sohn des Busfahrers Giuseppe Guerinoni handeln muss. Das Detail führte schließlich zur Festnahme von Massimo Bossetti. Der Mord an der 13-Jährigen im Jahr 2010 hatte italienweit für Aufsehen gesorgt.

Datenträger und Computer werden hingegen von Dr. Liziano Piccin untersucht.

Lest auch: Mutter hatte Angst vor Benno

Laura Perselli und Peter Neumair gelten bekanntlich seit 4. Jänner vermisst. Unterdessen geriet Benno Neumair, der 30-jährige Sohn des Paares, unter Verdacht wegen Mordes und wegen des Verbergens der Leichen. Der Mann wurde in U-Haft ins Bozner Gefängnis überstellt.

Unterdessen läuft die Suche nach den beiden Vermissten unvermindert weiter.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Vermisstes Ehepaar: Forensik-Profi kümmert sich um Spuren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
onassis
onassis
Tratscher
21 Tage 14 h

Endlich gehen Spezialisten zu Werke. Nicht zu verstehen daß man bei soviel Anhaltspunkten nicht weiterkommt.

Mikeman
Mikeman
Kinig
21 Tage 13 h

@ onassis
Ich galube diese Frage und statement entspricht der Meinung aller,einfach unglaublich dass man nicht weiterkommt.

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
21 Tage 12 h

@onassis i hoff Du bisch ba do Polizei, sella profis brauch die welt

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 10 h

ja, Horatio ist gerade aus Miami eingetroffen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 10 h

@Mikeman
nein, nicht meine Meinung: wenn man nicht weiter kommt wird es schon irgend einen Grund geben!

marher
marher
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

Dann fehlt nur noch Mr. Inspektor Colombo und der Fall wird gelöst.

Evi
Evi
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

Oder die beiden

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 10 h

oder Rosco P. Coltrane

Offline
Offline
Tratscher
21 Tage 11 h

Nach einem Monat !! wird ein Forensik Spezialist hinzugezogen. Überragend 🙈. Jetzt noch der Berittene 🐎 vom Pragser Wildsee und alles wird gut.

Jiminy
Jiminy
Kinig
21 Tage 10 h

fass du nicht gemeldet hast 🤔

schreibt...
schreibt...
Superredner
21 Tage 7 h

Die größten Spezialisten und Strategen befinden sich wohl als selbsternannte Commissari und Ispettori mit ihren Mutmaßungen hier in diesem Forum!!!

Gescheide
Gescheide
Tratscher
21 Tage 6 h

Die ganze Geschichte hier ist ja tragisch… was auch immer sich zugetragen hat. Braucht es aber wirklich 10 Beiträge am Tag mit irgendwelchem Halbwissen und Vermutungen?? Oder wie oft Carabinieri schon im/am Haus waren und an der Etsch?

Konkretes wird momentan ja ohnehin nicht preisgegeben!

Ich glaube es wäre besser die Behörden und „Experten“ mal ihre Arbeit machen zu lassen anstatt immer mir irgendwelchen Pseudonews die Spekulationen anzufachen… sobald dann Falten auf dem Tisch sind kann ja berichtet werden!

Finde das vor allem den Hinterbliebenen der Vermissten gegenüber respektlos!

Wia moansch
Wia moansch
Grünschnabel
21 Tage 13 h

Dann hoffen wir auf giardina…

Trina1
Trina1
Superredner
21 Tage 11 h

Den Fall von Yara habe ich verfolgt, da ist heute noch keine richtige Klarheit!

wpDiscuz